Bild: Joachim KühnBild: Joachim Kühn
Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern und den Piano Virtuosen Joachim Kühn im Rahmen seiner Konzerte 2019 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Nur wenige Jazzmusiker aus Deutschland genießen ähnlich hohes internationales Ansehen wie Joachim Kühn. „Melodic Ornette Coleman“ sind Kompositionen seines langjährigen Duopartners, die bislang größtenteils noch nie aufgenommen wurden. Solo und ganz bei sich spielt Kühn diese Kompositionen, taucht ein in die Welt seines Seelenverwandten Coleman – ein virtuelles Treffen zweier der komplexesten Harmoniker und Melodiker unserer Zeit. Joachim Kühn ist schon zu Lebzeiten eine Jazzlegende und steht in vorderster Front des aktuellen Jazzlebens. Ornette Coleman lernte er Anfang der Neunzigerjahre in Paris kennen. Das war der Beginn einer besonderen künstlerischen Beziehung, Coleman wurde der seine wichtigste Inspirationsquelle der vergangenen Jahrzehnte. Zwischen 1995 und 2000 spielten die beiden 16 Duo-Konzerte zusammen. Coleman schrieb für jedes dieser Konzerte zehn neue Stücke und nach dem Konzert wurden diese Titel nie wieder gespielt. Kühn hat aus diesen insgesamt 170 Stücken Colemans schönste Melodien und Balladen ausgewählt-und präsentiert sie Piano solo.