Bild: Jonas MonarBild: Jonas Monar

Nach dem überaus erfolgreichen Debütalbum Alle guten Dinge aus dem Jahr 2017 wird Jonas Monar im Herbst 2019 seinen langersehnten Nachfolger veröffentlichen. 2 Planeten lautet der Titel seines kommenden Albums, welches er selbstverständlich auf der gleichnamigen Tour 2019 präsentieren wird. Den ersten Vorgeschmack auf das neue Release gab es am September 2018, als die Vorabsingle #dubistmirwichtig erschien, mit der er die Online-Suizidprävention-Kampagne der Caritas unterstützte. Auch der aktuelle Song Nirvana erfreut sich in seiner Fan-Community großer Beliebtheit. Sichert Euch rechtzeitig Tickets für die Jonas Monar Tour und erlebt den Singer und Songwriter auf seinen Konzerten live und hautnah.

 

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Jonas Monar – Am Anfang stand das Wort

 

Jonas Monar trägt dich mit seiner Musik davon. Der Singer-Songwriter begeistert seit seinem 2017 erschienen Debütalbum Alle guten Dinge die deutschen Hörer*innen. In seinen gefühlsechten Pop-Hymnen wie Nie zu Ende bekennt Jonas Ängste, Sorgen und Träume die wir alle teilen – ganz ohne in die Falle der Banalität zu tappen, die dem Deutschen Pop schon so oft zum Verhängnis wurde. Wenn es um das Songwriting geht, ist Jonas Poet, Profi und Perfektionist – für ihn kommt der Text an erster Stelle, die Musik muss sich um ihn fügen. Die musikalische Ader hat der Wahl-Berliner aus dem Elternhaus mitgenommen, wo er sich bereits mit drei Jahren an der Percussion übt, gefolgt von Klavier- und Gitarrenstunden.

 

Es geht weiter: Von Wetzlar nach Berlin

 

So ganz der Newcomer im Geschäft ist Jonas Monar eigentlich nicht mehr. Ganz im Gegenteil stand er bereits zu Schulzeiten mit seiner damaligen Band als Vorprogramm für Silbermond und Sunrise Avenue auf den großen Bühnen. Als die Schulzeit sich verabschiedete und Jonas als Lehramtsstudent Universitätsluft geschnuppert hatte war ihm dann schnell klar – er muss raus, von Wetzlar nach Berlin und seiner ersten Liebe, der Musik, seine ganze Zeit widmen. In den Tempelhofer Bauteeil3-Studios schrieb er unter der Förderung von Produzent Tom Deiniger Song um Song für renommierte Künstler*innen. Bis 2016 sein erstes Album die Charts stürmte.

(Quelle Text: hp, tu | AD ticket GmbH)