Bild: Justus Frantz
Justus Frantz Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Konzertkarten für Justus Frantz im Rahmen der Konzertabende 2016/2017. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Justus Frantz begann bereits mit 10 Jahren mit dem Klavierspiel. Seine große Begabung wurde schon früh erkannt und gefördert. Das Studium in den Meisterkursen von Prof. Wilhelm Kempff beeinflusste den Werdegang des jungen Pianisten maßgeblich. Mit 23 Jahren wurde er als einer der jüngsten Stipendiaten in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. 1970 wurde er Pianist bei den Berliner Philharmonikern unter Herbert von Karajan, damit gelang ihm der Durchbruch in die internationale Spitzenklasse.
 
Kein Geringerer als Leonard Bernstein wurde ein weiterer Wegbegleiter seines musikalischen Werdegangs. 1975 gab Justus Frantz sein Depüt in den USA bei den New York Philharmonikern. Bernstein war es auch, der Justus Frantz zur Gründung der Philharmonie der Nationen inspierete. „Lets make music as friends“- lautete Bernsteins Credo und 1995 wurde die Philharmonie der Nationen ins Leben gerufen. Musiker aus 40 Nationen und fünf Kontinenten kommen hier unter der Führung des Chefdirigenten Justus Frantz zusammen. Das Orchester gehört inzwischen in die Reihe der besten Klangkörper der Welt.
 
Justus Frantz initierte das Schleswig-Holstein Musik Festival, dessen Intendant er neun Jahre lang war und das er zu einem der größten Musikfestivals der Welt gemacht hat. Er ist Sonderbotschafter des Hohen Flüchtlingskommissars der UNO und wurde mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt. Seine eigene Musiksendung „Achtung Klassik!“ wurde mit mehreren Fernsehpreisen ausgezeichnet. Der Ausnahme Musiker arbeitet reglemäßig mit den besten Orchestern und namhaften Künstlern aus der ganzen Welt zusammen.
(Quelle: ADticket.de | Text: af | AD ticket GmbH)