FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Lars HohlfeldBild: Lars Hohlfeld
Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern und Lars Hohlfeld mit seinem Programm Pop-Up Comedy 2021 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Komiker und Entertainer Lars Hohlfeld präsentiert eine erlesene Auswahl an Top-Comedians: David Werker, John Doyle, Ralf Senkel und Sascha Thamm. Vier absolute Spaßgaranten. Allesamt haben schon mehrfach bei der Pop up Comedy überzeugt und gehören zu den Publikumslieblingen. In dieser Show geben sie sich nacheinander das desinfizierte Mikrofon in die Hand und zünden mit einem Gagfeuerwerk, das seinesgleichen sucht, die Hütte an.

David Werker wurde bekannt als Deutschlands Dauerstudent Nr. 1, sein Statussymbol: die rote Adidasjacke. Der Mittdreißiger entlarvt urkomisch, dass wir uns, als mündige Teilnehmer der kulturellen wie politischen Gesellschaft, oft nur dann aufs spiegelglatte Parkett der Seriosität vorwagen, wenn wir wirklich müssen. Seriosität ist keine Frage des Alters, sondern eine Frage des Humors!

John Doyle gehört zu den besten Stand-up Comedians in Deutschland. Wenn er locker und sympathisch aus dem täglichen Leben erzählt, gibt es kein Halten mehr. Und selbst wenn er von seinem größten Abenteuer, einer 4fachen Herz-Bypass-Operation berichtet, lacht das Publikum Tränen.

Jeder hat seine Wurzeln. Ralf Senkel kann und will seine gar nicht erst verbergen. Jahrzehnte im Rheinland haben deutlich ihre Spuren hinterlassen. Inhaltlich zwischen den Grenzen des Kabaretts und der Comedy und obwohl auf jeder Bühne stets sitzend, besetzt er kein Genre dauerhaft. Ralf ist nominiert für die begehrte Trophäe im Wettbewerb um „Tegtmeiers Erben 2021“.

Sascha Thamm gewann 2014 den NDR Comedy Contest und sein Buch “Dynamitfischen in Venedig” wurde kurz nach Veröffentlichung zum „WDR 2 Buchtipp der Woche". Lesung ist ruhig und besinnlich? Falsch! Ihr werdet Tränen lachen, wenn sich der Remscheider Gedanken über Schrottsammler, Talsperren oder einen vermeintlich harmlosen Kirmesbesuch macht.