Bild: Lebanon HanoverBild: Lebanon Hanover
Sadness is Rebellion - Larissa Iceglass und William Maybelline sind zarte Romantiker im schwarz-stoischen Gewand. Ihre Kunst thematisiert die Schnelllebigkeit, die Entfremdung und die Inhaltslosigkeit der modernen Welt, die sich gänzlich in der gleichgültig scheinenden, monotonen Stimme der Sängerin widerspiegelt. Auf ihrem aktuellen, 2018 erschienenen Album Let Them Be Alien wird im Song Du scrollst die zunehmende Digitalisierung kritisiert, die uns zu Geistern unserer selbst macht. Wenn Ihr auf schwarze Gesellschaftskritik im wavigen Post-Punk-Gewand steht, solltet ihr Euch diese Band nicht entgehen lassen - Sichert Euch jetzt Tickets für die Lebanon Hanover Tour und erlebt die beiden Künstler auf ihren Konzerten 2019 live.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

The World Is Getting Colder


Weltschmerz ist die Konstante, die sich durch alle Alben des reflektierten, britisch-deutschen Duos zieht. Nach der Gründung erscheint 2012 das Debütalbum The World is Getting Colder, entstanden und inspiriert durch den gemeinsamen Aufenthalt im englischen Sunderland. Ein Jahr später folgt die LP Tomb for Two, mit welcher Larissa Iceglass und William Maybelline insbesondere durch den Track Gallowdance innerhalb der Dark-Wave-Szene und darüber hinaus weltbekannt werden. Es folgt das Album Besides The Abyss und der aktuelle Langspieler Let Them Be Alien - im typisch kühlen Soundgewand, kritisch und leicht spöttisch, aber auch verletzlich und sanft.

Songs wie Northern Lights verbreiten eine Atmosphäre voller Sehnsucht nach dem wahren Leben, abseits von Geld, Smartphones, Smalltalk und Narzissmus. Die Lyrics von Lebanon Hanover rufen auf zur Reflexion, zum Widerstand und zum Außenseitertum. Wer sich mit der Musik und der Message der charismatischen Band auseinandersetzt, verschwendet weder Zeit, noch Sinn. 

(Quelle Text: dm | AD ticket GmbH)