Bild: Lydia BeneckeBild: Lydia Benecke
Lydia Benecke untersucht die psychologischen Aspekte hinter Straftaten. In ihren kriminalpsychologischen Büchern, Artikeln und Kolumnen behandelt sie Themen rund um Gewalt- und Sexualstraftaten. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen präsentiert sie zudem auch in spannenden Live-Vorträgen. Auch 2019 /20 ist die Psychologin und Autorin wieder mit mehreren Programmen unterwegs, u.a. mit Psychopathinnen und Teufelswerk oder Hexenjagd?. Erweitern Sie Ihren Horizont und sichern Sie sich jetzt Tickets für die Lydia Benecke Tour.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Lydia Benecke: Die Psychologie hinter Verbrechen

Lydia Beneckes wissenschaftliche Arbeit ist nichts für schwache Nerven. Die studierte Psychologin, Psychopathologin und Forensikerin untersucht die psychologischen Zusammenhänge hinter Straftaten und Gewaltverbrechen. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte reichen von Paraphilien über Persönlichkeits- und Traumastörungen bis hin zu abergläubischen Überzeugungen, Subkulturen und Sekten.

Ihnen kommen diese Interessensgebiete und der Nachname bekannt vor? Gut aufgepasst! Die in Polen geborene Diplom-Psychologin war früher mit Dr. Mark Benecke verheiratet, mit dem sie gemeinsam auch an mehreren Büchern arbeitete. Neben eigenen kriminalpsychologischen Büchern verfasst Lydia Benecke seit 2010 die Kolumne Psychokiste im BDSM-Magazin Schlagzeilen. Zudem beschäftigt sie sich intensiv mit Serienmördern wie Karl Denke und Gilles de Rais. In TV und Hörfunk tritt sie als psychologische Expertin auf, u.a. regelmäßig bei der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY ... ungelöst. Zudem tourt sie mit Live-Vorträgen durch ganz Deutschland.

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)