Bild: Lydia Lunch
Bestellen Sie Tickets für Lydia Lunch Tour 2016. Jetzt Karten sichern für die Grand Dame des No-Wave.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Lydia Lunch, die Ikone der New Yorker No Wave-Szene, die Spoken Words Virtuosin, Punk-Porn Darstellerin, Schrifstellerin und Video-Artistin kommt zurück nach Köln. In den späten 1970er Jahren gründete die Queen of No Wave zusammen mit James Chance, alias James Nice die Kultband Teenage Jesus and the Jerks. Ihr Markenzeichen: Musik die verstörend, atonal, und disharmonisch ist. Eine Auflehnung gegen klassische Rockmusik und den aufkommenden Mainstream im Punkrock der späten 1970er. Andere New Yorker Bands wie DNA und Mars folgten und No Wave war geboren. Nach der Auflösung von Teenage Jesus and the Jerks gelang Ihr der endültige Durchbruch als Solo-Künstlerin mit ihrem Album Queen of Siam. In den nächsten Jahren arbeitete Lydia mit Künstlern wie The Birthday Part, No Trend, Einstürzende Neubauten, Sonic Youth und Henry Rollins zusammen. Für ihr Kölner Konzert wird sie vom New Yorker Gitarren- und Schlagzeug-Virtuosen Weasel Walter begleitet.