FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Mädchenchor des Essener DomsBild: Mädchenchor des Essener Doms
Jetzt Tickets für Konzerte des Mädchenchors des Essener Doms im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Mädchenchor des Essener Doms im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Der Mädchenchor am Essener Dom wurde im Herbst 1992 auf Wunsch des Essener Domkapitels von Raimund Wippermann gegründet. Im Laufe der Jahre seiner Arbeit hat sich der noch junge Chor zu einem Ensemble mit hoher Qualität und einem eigenen Profil entwickelt, das aus der Essener Dommusik und dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.
Etwa 70 Mädchen im Alter zwischen 5 und 24 Jahren treffen sich regelmäßig zweimal pro Woche zu einer zweistündigen Probe. Um der alterbedingt unterschiedlichen Leistungsfähigkeit der jungen Sängerinnen gerecht werden und jede Sängerin angemessen fördern zu können, arbeitet der Chor mit einem 3-stufigen System mit Vor-Chor, B-Chor und A-Chor. Zeitnah zu den Proben erhalten die Mädchen einzeln Stimmbildung bei drei Gesangspädagoginnen. 
Gemeinsam mit dem Essener Domchor und den Essener Domsingknaben ist der Mädchenchor am Essener Dom in erster Linie für die musikalische Gestaltung der Kapitels- und Pontifikalämter an Sonn- und Feiertagen verantwortlich, darüber hinaus ist er eingebunden in die Reihe der Essener Domkonzerte. Außerdem tritt er durch die Mitwirkung in Gottesdiensten und Konzerten in anderen Gemeinden auch über die Grenzen der Stadt und des Bistums Essen hinaus in Erscheinung. 
Der Mädchenchor am Essener Dom ist mehrfacher Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb und wird häufig zu Workshops über Fragen der Kinder-Stimmbildung und der Erarbeitung von zeitgenössischer Chormusik eingeladen, um in öffentlichen Proben und Konzerten seine Arbeitsweise zu präsentieren.
Der Konzertchor Mädchenchor am Essener Dom wurde im Jahr 2015 als 4. Stufe in der Struktur Mädchenchores gegründet:
Anders als Vor-Chor, B-Chor und A-Chor probt diese Gruppe nicht regelmäßig zwei Mal pro Woche, sondern in Form von Intensiv-Arbeitsphasen am Freitagabend und samstags. Auf diese Weise bietet der Mädchenchor am Essener Dom über die älteren Sängerinnen des A-Chores hinaus auch den ehemaligen Sängerinnen, die auf Grund eine Studiums, einer Berufsausbildung oder auch eines bereits beginnenden Berufsalltags nicht in der Lage sind, regelmäßig wöchentlich an Proben teilzunehmen, die Chance, weiterhin Chormusik auf sehr hohem Niveau zu machen.
Sein Debut gab der Chor mit dem Release-Konzert „GOTT IST DAS LICHT“ anlässlich der Präsentation der CD ´Weg zum Licht´ am 28. Januar 2015, ein weiteres Konzert folgte als Benefizkonzert des Lions-Clubs Mülheim-Hellweg im März. Im September 2015 und 2017 war der Chor zur chor.com nach Dortmund eingeladen. Im Oktober 2015 hat er im Rahmen des Festivals NOW ! gemeinsam mit dem Schlagzeug-Ensemble Splash ein Konzert mit zeitgenössischer Musik im Essener Dom gestaltet. Seitdem hat der Chor in mehreren Projekt-Arbeitsphasen anspruchsvolle und virtuose Chormusik unterschiedlicher Stilistiken einstudiert und an zahlreichen Orten zur Aufführung gebracht. Höhepunkt der Arbeit war im April 2017 eine 14-tägige Konzertreise durch China mit Konzerten in 6 verschiedenen Städten.