Bild: Manfred Maurenbrecher
Manfred Maurenbrecher Tickets für Konzerte im Rahmen der No Go Tour 2018. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Manfred Maurenbrechers 

Manfred Maurenbrechers Lieder begeistern seit über drei Jahrzehnten nicht nur Weggefährten wie Reinhard Mey und Konstantin Wecker, sondern immer auch junge Musiker. Sein gekonntes Klavierspiel unterstreicht seine Liedtexte.
Sein neues Programm dreht sich um das Unterwegs-Sein, um flüchtige Begegnungen mit der Welt. Es geht von Land zu Land, quer durch die Jahrzehnte und durch Gefühls- und Geisteswelten. Der Berliner Liedermacher lässt dabei seine Reisegeschichten Aggregats- und Zeitzustände wechseln, verschmilzt die Neugier früherer Generationen mit Sehnsüchten von heute. Auch mit den Zwängen, die Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertreiben. Schmerzhafte Reisen. 
Der zeitliche Bogen seiner Lieder reicht weit, manche kommen aus der Vergangenheit, andere rekonstruieren sie, eines spielt in einer geträumten Zukunft. Von Trinidad auf Kuba geht es quer durch das Jugoslawien der siebziger Jahre ins damals blühende Afghanistan, 45 Jahre später retour aus den zerbombten Städten und Dörfern, aus denen die Menschen fliehen müssen.