Bild: Martin Helmchen
Martin Helmchen Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Martin Helmchen live im Rahmen der Klavier Abende 2016/2017. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Martin Helmchen hat sich als einer der Top-Pianisten der jüngeren Generation etabliert. Er gastierte zuletzt bei den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie dem New York Philharmonic Orchestra. 2015 sprang Martin Helmchen kurzfristig für Maria João Pires beim Royal Concertgebouw Orchestra in Amsterdam ein und wurde begeistert gefeiert. Helmchen studierte bei Galina Iwanzowa an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, wechselte später zu Arie Vardi nach Hannover. Einen ersten entscheidenden Impuls bekam seine Karriere, als er 2001 den „Concours Clara Haskil“ gewann. Höhepunkt des breitgefächerten Programms des Abends sind unzweifelhaft Beethovens Diabelli-Variationen. Für den Dirigenten Hans von Bülow waren die „33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli“ op. 120 der „Mikrokosmos des Beethovenschen Genius“. Und Martin Helmchen, der die Diabelli-Variationen 2014 beim Lucerne Festival zu einer fulminanten Aufführung gebracht hatte, bezeichnet sie als Herausforderung „an sich selbst und an das Material“. In Luzern war ihm nämlich gleich in den ersten Takten eine Flügelsaite gerissen.