FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Matt Elliott

Derzeit sind keine Tickets für Matt Elliott im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Matt Elliott Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2014. Karten für Matt Elliott im Vorverkauf sichern und den britischen Musiker live erleben. 
 
Matt Elliott kommt aus Bristol, England, macht dunkle Folk Musik. Man kennt ihn auch unter dem Namen The Third Eye Foundation. Das war damals. Elektronische Musik. Drum’N’Bass. Apokalyptisch. Das ist sie immer noch.
 
Im Gegensatz zum Vorgänger, „The Broken Man“ -­‐ einem Album am Rande der Verzweiflung, des Nervenzusammenbruchs, nackt, man spekuliert sein bis dato dunkelstes -­‐, erstrahlt „Only Myocardial Infarction Can Break Your Heart“ in einem neuen Licht. Optimistisch fast. Ein Neubeginn, wiedergefundene Hoffnung vielleicht. Was auch immer es ist, der Musik von Matt Elliott steht sie gut, diese neue Dimension, stellt aber das Grundgefüge nicht in Frage.
 
Schon mit dem ersten Stück wird klar, die Stimmung ist nicht mehr ganz so dunkel. 17 Minuten lang dauert dieses Manifest und macht mit einer neuen Dynamik bekannt, dem Wunsch Weiterzumachen trotz aller Hürden. Die Melancholie, die wir von Matts Musik kennen, wandelt der Künstler hier in eifrige Energie um, jedoch voller Wärme. Vielleicht viel deutlicher denn je mischen sich Licht und Schatten, stehen nicht mehr einander entgegen sondern ergänzen sich auf wunderschönste Weise. Offensichlich hat der Nebel sich gelichtet und gibt den Blick frei auf einem Weg der zwar steinig ist und gewunden, am Ende aber Ruhe und Gelassenheit verspricht.
 
Intimität ist das Stichwort, so nah fühlt man sich dem Künstler, als ob man sich in einem Raum befände, mit ihm und seiner Musik. „Only Myocardial Infarction Can Break Your Heart“ scheint das Werk eines Künstlers zu sein im Wiederaufbau. Weniger kummervoll, weniger schwermütig und trübsinnig, doch spürbar immer noch.