Bild: Matthias Deutschmann
Matthias Deutschmann Tickets im Rahmen der Tournee 2018 hier im Vorverkauf sichern und den preisgekrönten Kabarettisten live erleben.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Matthias Deutschmann – der scharfzüngige Kabarettist mit dem Cello

Matthias Deutschmann zog bereits seit 1986 mit seinen Programmen durch die Republik, als er sein erstes Soloprogramm “Eine Schnauze voll Deutschland” auf die Bühne brachte. Nachdem der Freiburger 1989 nach Berlin zog, folgten in den 90ern weitere Soloprogramme, die für diverse Fernsehsender aufgezeichnet wurden. Auch abseits der Soloprogramme folgten zahlreiche Fernsehauftritte Deutschmanns und es regnete Anerkennung von allen Seiten. Die Konsequenz waren zahlreiche wohlverdiente Auszeichnungen, wie zuletzt etwa 2014 der Ehrenpreis Kabarett Baden-Württemberg.

Aktuelles Programm: „Wie sagen wir’s dem Volk?“

“Wie sagen wir's dem Volk?” ist das aktuelle und dreizehnte Programm von Matthias Deutschmann. Darin liefert der Freiburger Kabarettist intelligentes Polit-Theater mit hochaktuellen Themen rund um Verschwörungstheorien, Geheimdienste, jüngste Wahlergebnisse,  die generelle Lage der Nation sowie die internationale Politlandschaft. Dabei hagelt es immer wieder bitterböse Pointen, die durch das unaufgeregte und charmante Vortragen Deutschmanns letztlich doch ein Schmunzeln ins Gesicht des Publikums zaubern. Das Cello ist im neuen Bühnenprogramm wieder treuester Begleiter des Kabarett-Stars und bereichert seine Auftritte um einige musikalische Einlagen.

Gegenwärtig müssen sich Kabarettisten über Themen seitens der Politik wenig sorgen machen. „Früher lagen die Themen auf der Straße. Heute fliegen sie uns um die Ohren“, stellt Deutschmann fest. Wer sich seine Programme ansieht wird merken, dass der Kabarettist die zahlreichen Vorlagen gekonnt verwertet.

(Quelle Text: ts | AD ticket GmbH)