Bild: Meret BeckerBild: Meret Becker
Als Tochter der Schauspieler Rolf Becker und Monika Hansen, sowie Ziehtochter des Schauspielers Otto Sander wurde Meret Becker das Talent nicht nur in die Wiege gelegt, sondern sie ist auch regelrecht auf der Bühne aufgewachsen. Schon mit 5 Jahren in der ZDF-Kindersendung Rappelkiste lernt Becker das Scheinwerferlicht kennen und lieben. Seitdem ist nun schon einige Zeit vergangen und das Portfolio der Künstlerin deutlich größer. Ob als Schauspielerin, Sprecherin oder Sängerin, Meret Becker bleibt trotz verschiedenster Rollen ihrem Stil stets treu, was ihre Auftritte immer zu einem Erlebnis macht. Jetzt Tickets sichern und 2022/2023 live dabei sein. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Meret Becker – eine Künstlerin mit vielen Gesichtern

Sie trägt mit Vorliebe ausgefallene Klamotten, gilt als höchst unkonventionell und bringt eine schier unerschöpfliche Energie mit sich. Die Rede ist natürlich von der Berliner Schauspielerin und Musikerin Meret Becker. Als Mitglied einer waschechten Künstlerfamilie wurde ihr das Talent zur Schauspielkunst regelrecht in die Wiege gelegt und so verwundert es kaum, dass diese Frau vor der Kamera Furore macht. Ihr Bruder ist kein geringerer als das bekannte Enfant-terrible der deutschen Schauspielszene – Ben Becker, mit dem sie für verschiedene Produktionen bereits gemeinsam auf der Bühne stand.

Bekannt wurde Meret Becker 1991 in der deutschen Filmkomödie Kleine Haie. Weitere Rollen und erste Auszeichnungen folgten. Für ihre schauspielerische Leistung in Fremde, liebe Fremde erhielt sie 1992 den renommierten Grimme-Preis. Nur drei Jahre später wird sie für ihre überzeugende Darstellung in Das Versprechen außerdem mit dem Bayerischen Filmpreis belohnt. Dass sie nicht nur Talent mitbringt, sondern eine echte Powerfrau ist, beweist Meret Becker seit Februar 2015 als Berliner Tatort-Ermittlerin Nina Rubin – eine Rolle, die ihr wie auf den Leib geschrieben scheint.

Auch als Musikerin feiert Meret Becker Erfolge

Neben der Schauspielerei hat die Berlinerin noch eine zweite große Leidenschaft: Die Musik. Sie singt nicht nur, sondern spielt auch eine ganze Bandbreite von Instrumenten. Darunter nicht nur das Klavier, sondern mitunter auch ein recht schräges Instrument: die singende Säge. Ihre Musik ist stets genauso facettenreich wie sie selbst und reicht von Folk über Blues bis hin zu Bluegrass. Diese Frau liebt es einfach, sich stilistisch auszuprobieren.

Mittlerweile blickt Meret Becker auf fünf eigene Studioalben zurück. Darunter die 2014 zuletzt veröffentlichte, sehr persönliche Platte Deins & Done, die sie gemeinsam mit dem Musikprofi Buddy Sacher aufgenommen hat. In ihren Bühnenshows kann sich das Multitalent ungebremst öffnen und weiß ihr Publikum stets zu überraschen. Mal haucht sie ins Mikrofon und präsentiert sich zart, beinahe zerbrechlich. Dann wiederum geht sie mit voller Kraft voraus und schmettert ihre Songs nur so heraus. 

Aktuell ist Meret Becker auf den Bühnen mit ihrem Ensemble The Tiny Teeth, mit welchem sie ihre außergewöhnliche Le Grand Ordinaire Konzertshow präsentiert, sowie an der Seite ihrer Mutter Monika Hansen und ihrer Tochter Lulu Hacke als das Ensemble 3 Birds unterwegs. Doch egal in welcher Zusammenstellung ihr die einzigartige Künstlerin erlebt, eins ist sicher: es wird ein unvergesslicher und außergewöhnlicher Abend. Jetzt Tickets sichern und 2022/2023 live dabei sein.

(Quelle Text: mma/sw | ADticket.de)