Bild: Merseburger Orgeltage
Merseburger Orgeltage Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die 46.Merseburger Orgeltage live vom 10.-18.09.2016 in Kirchen des Merseburger Landes. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die alljährlich im September im Merseburger Kaiserdom stattfindenden Merseburger Orgeltage sind ein herausragendes Musikereignis in Mitteldeutschland und ziehen tausende Musikfreunde aus nah und fern in die Domstadt. Die 1853 bis 1856 geschaffene Ladegastorgel mit ihren annähernd 5700 Pfeifen, 81 Registern und 4 Manualen gehört zu den klanggewaltigsten Kirchenorgeln, für die Franz Liszt 1855 zur Orgelweihe sein berühmtes „Ad nos ad salutarem undam“ komponierte. Die Ladegastorgel gilt als die Großorgel der Romantik schlechthin, die namhafte Organisten des In- und Auslandes zu vielen Konzerten nach Merseburg zieht.

Die 46. Merseburger Orgeltage stehen unter dem Motto „Bach, Mozart und Reger“ und widmen sich den Jubiläen dieser herausragenden Komponisten. Gewandhausorganist Michael Schönheit, zugleich Domorganist zu Merseburg, hat international renommierte Solisten und Ensembles nach Merseburg eingeladen, darunter den Leipziger Thomanerchor, den ukrainischen Nationalchor DUMKA, die Lautten Compagney Berlin, den Gewandhauschor Leipzig und die Staatskapelle Halle. Zur Aufführung gelangen u. a. Mozarts Requiem, Johannes Brahms „Ein deutsches Requiem“, Regers Choralfantasien und seine Mozart-Variationen.