Bild: Michael WollnyBild: Michael Wollny
Michael Wollny zählt definitiv zu den Ausnahmetalenten der deutschen Jazz Pianisten. Sichern Sie sich Ihre Tickets und erleben Sie ihn live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Jazz-Virtuose Michael Wollny: Konzerte der Spitzenklasse


Michael Wollny, der bedeutungsvollste deutsche Jazz-Pianist unserer Zeit, beehrt seine Fans aktuell mit nationalen und internationalen Auftritten. Ob solo, im Duo mit Saxofonist Heinz Sauer oder als Teil seines eingespielten Trios: Die Konzerte zeichnen sich durch klangliche Vielschichtigkeit und magische Momente aus. Der Fokus liegt dabei nicht auf ausgereizten Bühnenshows, sondern auf dem Wichtigsten – der Musik.

Diese ist bei Michael Wollny schon immer mutig und avantgardistisch, niemals starr, sondern genreüberschreitend. Der Künstler fasziniert mit romantischen Balladen, aber überzeugt gleichzeitig auch mit fröhlich-wilden Swing-Abenteuern oder gekonntem Free-Jazz. Die Verschmelzungen verschiedenster Einflüsse machen ihn zu einem authentischen Querdenker, dessen Wille es ist, permanent in Bewegung zu bleiben. Sein einzigartiges Klavierspiel macht ihn zu einem Musiker mit der Auszeichnung Weltklasse.

 

Michael Wollny – Gradlinige Vorzeigekarriere


Der im Jahr 1978 geborene Schweinfurter absolviert seine klassische musikalische Ausbildung an Klavier und Violine an der Musikschule Schweinfurt. Bereits im jungen Alter nimmt er erfolgreich an wichtigen Wettbewerben wie Jugend musiziert teil. Ab 1997 studiert er an der Hochschule für Musik in Würzburg und ist zwischen 1998 und 2002 Mitwirkender des Bundesjazzorchesters. Zu dieser Zeit musiziert er bereits mit Eric Schaefer, der auch heute noch Teil seines Trios ist und den Part des Schlagzeugers übernimmt. 2005 wird ein wichtiges Jahr für den Klangkünstler: Er wird beim Jazzlabel ACT unter Vertrag genommen und bringt nach seinem Debüt Young German Jazz mit seinem Trio, zwei Jahre später sein erstes Soloalbum Hexentanz heraus.

Seit 2014 lebt, liebt und arbeitet Wollny mit seiner Familie in Leipzig und lehrt an der Hochschule für Musik und Theater. 2015 erscheint sein Trio-Album Nachtfahrten, 2017 veröffentlicht er mit Musikern wie Saxofonist Émile Parisien die CD Out of Land. So überraschend und mutig wie der Künstler selbst, kommt im März 2018 die Doppel-Veröffentlichung Wartburg und Oslo raus, die mit seinem Trio (Eric Schaefer und Tim Lefebvre) aufgenommen wurde. Zwei Alben, die völligst unterschiedlich erscheinen, aber sich qualitativ und künstlerisch auf demselben Niveau bewegen. Involviert sind auch lebhafte Stücke wie Hello Dave vom Oslo-Album, trotzdem ist die charakteristisch sensible Wollny-Linie präsent. Anlässlich seines 40. Geburtstags feiert Wollny seine Stücke und seine Wegbegleiter im Mai 2018 im großen Saal der restlos ausverkauften Philharmonie in Berlin.

Sichern Sie sich jetzt Tickets für Konzerte von Michael Wollny und erleben Sie hervorragenden Jazz live!

(Quelle Text: dm | AD ticket GmbH)