Bild: MilowBild: Milow
Milow Tickets für Konzerte im Rahmen der Modern Heart Tour 2017. Karten im Vorverkauf sichern und Milow live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Milow auf Modern Heart Tour 2017

Als er Pink Floyd 1994 mit 13 Jahren in Belgien auf ihrer Abschiedstournee live erlebte, war es geschehen: Jonathan Ivo Gilles Vandenbroeck alias Milow entschied sich dazu, die Massen eines Tages mit seiner eigenen Musik zu begeistern. Ein Glück, dass er in einem Haushalt voller Instrumente aufwuchs. Sofort machte er sich daran, das Piano und die Gitarre zu erlernen. Nachdem er ein Jahr als Austauschstudent in Kalifornien damit verbracht hatte, Songs zu schreiben und zu performen, kehrte er motivationsbeladen in seine Heimat zurück und setzte sein Vorhaben, die Musikwelt zu erobern, endgültig in die Tat um.

Unter dem Künstlernamen Milow trat er 2004 auf der Humo’s Rock Rally das erste Mal ins Rampenlicht – einem bewährten Battle of the Bands, das unter anderem auch die Karrieren von dEUS, The Black Box Revelation, Absynthe Minded, Evil Superstars, Novastar, Arid, Das Pop, Admiral Freebee und Goose ins Rollen gebracht hatte. Auch wenn sein Auftritt von der Jury in höchsten Tönen gelobt wurde, stand er am Ende des Tages nicht auf dem Siegerpodest.

Doch Milow ließ sich nicht unterkriegen. Bereits ein Jahr später erschien sein Debütalbum The Bigger Picture über sein eigenes Label Homerun Records. Trotz erneuter positiver Resonanzen blieb der erwünschte Erfolg  auch diesmal zunächst aus. Erst mit der Veröffentlichung der Single You Don’t Know – einem der größten Hits des Jahres 2007 in Belgien – bahnte sich The Bigger Picture seinen Weg in die belgischen Charts, wo es sage und schreibe 110 Wochen verblieb. Darüber hinaus erreichte die Single den Gold-Status. Im selben Jahr erfüllte sich Milow seinen größten Traum: Er stand auf dem Rock Werchter auf der Bühne – demselben Festival, auf dem er einst Pink Floyd gesehen hatte.

Einer der ausschlaggebendsten Momente seiner Karriere ereignete sich bei einem Radio-Auftritt im Februar 2008. Milow wurde darum gebeten, in einer Live-Session einen Song zu covern. Er entschied sich für eine Akustik-Version des Tracks „Ayo Technology“. Die folgenden Monate über spielte er sein Cover auf Konzerten und nahm schließlich eine Single auf, die sich wie ein Lauffeuer verbreitete. Sie chartete in Belgien, den Niederlanden, Schweden, der Schweiz und Dänemark auf Platz 1. Somit war auch dem Album Coming of Age (2008) der Weg geebnet, ein voller Erfolg zu werden. Es folgten zahlreiche Auszeichnungen und Auftritte auf den begehrtesten Festivals Europas. Gegen Ende des Jahres 2010 spielte Milow mehr als 300 Konzerte. Diese Fleißarbeit toppte er, indem er noch während jener Tour ein neues Album schrieb: North and South (2011).

Milow Tickets sichern und den Künstler in 2017 live erleben

Silver Linings (2014) reihte sich noch perfekt in Milows etablierten Akustik-Pop-Sound ein. Mit Modern Heart (2016) versuchte der Künstler allerdings, mit dieser Tradition zu brechen, und schlug einen Weg ein, der mehr in Richtung Tropical House und alternative R&B tendierte. Das Experiment glückte: Die Fans feierten seinen neuen Sound.

Überzeugen Sie sich selbst – jetzt Milow Tickets sichern und den belgischen Singer-Songwriter auf seiner Modern Heart Tour 2017 live erleben! (Quelle Text: ma | AD ticket GmbH)