Bild: Monster MagnetBild: Monster Magnet
Monster Magnet Tickets live im Rahmen der Tour 2019 jetzt bestellen und die besten Plätze sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Monster Magnet bringen ihr letztes Album Last Patrol einfach nochmal raus. Äh wie bitte? Doch genauso machen sie es. Galt das letzte Werk sowieso als eines der besten, wollen sie jetzt nochmal einen draufsetzen. Man stelle sich einfach die Frage, wie diese Platte geklungen hätte, wenn sie in den 1960ern aufgenommen worden wäre. Genau diese Frage beantworten Monster Magnet, indem sie die Songs neu arrangieren und aus etwas Bekanntem etwas völlig Neues schaffen. Milking The Stars: a re-imagining of Last Patrol nennen sie diese Platte, die auch vier neue Songs enthält.
 
Die Band gründete sich 1989 in New Jersey und fanden ihre musikalischen Vorbilder in Bands wie MC5, Hawkwind und Amon Düül. In New Jersey gehörten sie dann bald zu einer Art Stonerrock-Familie, die aus verschiedenen Bands bestand – darunter auch The Atomic Bitchwax. Nachdem 1990 ihrer erste EP für Aufmerksamkeit sorgte (veröffentlicht beim deutschen Label Glitterhouse), unterschrieben sie beim amerikanischen Label Caroline Records; kurze Zeit später folgte dann das Debüt-Album Spine Of God. Das gilt heute als eines der absoluten Klassiker im Bereich Stonerrock.
 
Sie ließen sich aber genauso von Grunge beeinflussen und versuchten sich auch im straighten Rock und Heavy Metal. Der Rückgang zu ihren Wurzeln, den sie mit Last Patrol wagten, wurde von der Fangemeinde sehr gut aufgenommen. Was sie jetzt noch aus dem Werk herausgeholt haben, sollte man sich am besten live selber anhören. Monster Magnet Tickets jetzt im Vorverkauf sichern!
(Quelle Text: emm | AD ticket GmbH)