Bild: NOFX
NOFX Tickets jetzt im Vorverkauf sichern und die kalifornischen Punklegenden live erleben. 
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kalifornien, Anfang der 80er Jahre, Punk war kein Hype-Thema mehr und erst recht kein Thema um Platten zu verkaufen. Einzige Ausnahme war Billy Idol, der die Punk-Attitüde hochhielt, aber keine Punk-Musik mehr machte. Social Distortion und Bad Religion waren nur in der Szene bekannt.
 
1983 war das Geburtsjahr von NOFX, dass interessierte bis zum Jahr 1991 kaum Jemanden. Mit „Ribbed“ kam der Durchbruch. Das Album von NOFX galt als Wegbereiter für den „New School Punk“: Hart, schnell, musikalisch anspruchsvoller als der Durchschnittspunk und dazu noch melodiös. Bandleader und Sänger von NOFX, Mike Burkett alias Fat Mike, gründete zudem kurze Zeit später sein eigenes Label „ Fat Wreck Chords“ , signte einige hervorragende Bands des Genres und gab der Bewegung einen zusätzlichen Schub. Nirvana zu Beginn der Neunziger und später Green Day und Offspring sorgten Mitte der Neunziger für das absolute Punk-Revival auch in kommerzieller Hinsicht.
 
Nach über 30 Jahren Bandhistorie und 13 Alben gehören NOFX zur Speerspitze des PUNK. Sie bringen jeden Club und jedes Festival – unabhängig von der Größe zum Kochen. Jede Live-Show wird zur Ektase, zum absoluten Happening und begeistert nicht nur Punk-Puristen. Political Correctness ein Fremdwort, trotzdem sozial engagiert und politisch aktiv. Ihr wisst was Euch erwartet – viele Hits, Spaß, Pogo, Abfeiern bis zum abwinken, Kritik am Establishment und ein paar Drinks zu viel. (Text: G. Redlich)