Bild: Niels Frevert
Tickets für Niels Frevert im Rahmen der Morgen ist egal Tour 2015. Niels Frevert Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Niels Frevert wurde einst bekannt als Frontmann von Nationalgalerie, die Anfang der 1990er vier deutschsprachige Alben veröffentlichten. Aus deren Feder stammt auch der Hit Evelin, der 1993 sogar bei der MTV lief. Das war zu der Zeit eher ungewöhnlich, da dort sehr selten deutschsprachige Musik zu hören war. Nachdem sich Nationalgalerie allerdings 1996 auflöste, begab sich Niels Frevert auf Solopfade. Daraus resultierte bereits 1997 das selbstbetitelte Album Niels Frevert. In den Kritiken kam das ziemlich gut weg, doch für einen wirklich kommerziellen Erfolg reichte es nicht.

Sechs Jahre vergingen bis Niels Frevert 2003 bei Tapete Records Seltsam öffne mich veröffentlichte. Seitdem gibt er auch als Solokünstler Konzerte. 2007 gab es ein Re-Release seines ersten Albums und er coverte auf dem dem Tapete-100-Sampler den Song Pausen von der Paul Dimmer Band. 2008 erschien das dritte Werk Du kannst mich an der Ecke rauslassen und 2011 Zettel auf dem Boden. Im August 2014 ist sein neuestes Werk Paradies der gefälschten Dinge erschienen, und zwar diesmal bei einem neuen Label, nämlich bei Grönemeyers Label Grönland Records.

Auch 2016 ist er der Künstler wieder auf Tour. Niels Frevert wusste schon immer mit seinen Texten Gefühle auszudrücken, bei denen man sich, wenn man es selbst versucht hätte, in verworrene Metaphern verstrickt hätte. Schöne Melodien treffen auf kluge Texte. Niels Frevert Tickets jetzt im Vorverkauf sichern! (Quelle: ADticket.de | Text: emm | AD ticket GmbH)