Bild: Nigel Kennedy
Kaum ein Violinist gelingt es so spielerisch mit Genres zu jonglieren wie Nigel Kennedy. Seit Mitte der Achtziger schafft es der Brite immer wieder die Musikwelt mit seinen mutigen Crossover Experimenten in den Bann zu ziehen. Ganz egal ob Jazz, Rock, Pop oder auch Neuinterpretationen klassischer Stücke, der Geigen-Virtuose weiß stets mit Geschick, Virtuosität und Einfallsreichtum zu überzeugen. Erleben Sie es selbst und sichern Sie sich gleich heute Ihre Tickets für die Konzerte im Rahmen der Nigel Kennedy Tour 2019. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Nigel Kennedy - Virtuoser Geiger und Meister des Crossover

 

Nigel Kennedy ist der Punk unter den Geigen-Virtuosen. Mit diversen Programmen bewies er sich als Grenzgänger und das nicht nur im klassischen Bereich. So oszilliert er mit seinen Interpretationen stets zwischen verschiedensten Musikstilen. Ob Edward Elgars Violinkonzert, Antonio Vivaldis Vier Jahreszeiten oder Zusammenarbeiten mit Stefan Grappelli, Kate Bush, Robert Plant und Paul McCartney: Nigel Kennedy lotet seine musikalischen Möglichkeiten vollends aus und beweist nicht zuletzt damit sein außergewöhnliches Können. Des Weiteren hegt der Ausnahmemusiker einen besonderen Hang zu der Gitarrenlegende Jimi Hendrix. Diese Bewunderung gipfelt schließlich in seiner Kennedy plays Jimi Hendrix Tour.

 Nigel Kennedy verbindet jeden Abends aufs neue seinen ganz eigenen Spielstil mit seiner ungezügelten Leidenschaft. Gemeinsam mit seiner Band bringt er ein umfangreiches Repertoire auf die Bühne. Beethoven, Vivaldi, Johann Sebastian Bach und auch Peter Gabriel, Jimi Hendrix und The Doors - es gibt nahezu keinen namhaften Künstler der im Rahmen der Konzerte des britischen Violinisten unberührt bleibt. Kennedy ist daher auch als Enfant terrible der Violine bekannt. Lassen Sie sich die Darbietungen des Violinisten nicht entgehen und sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf für Nigel Kennedy!

(Quelle Text: mm/ab | AD ticket GmbH)