Bild: Nuejazz Bild: Nuejazz
Tickets für das Nuejazz 2020 . Alle Termine im Überblick. Jetzt Karten kaufen und Platz sichern für das Nuejazz 2020 live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

2013 haben wir begonnen, mit NUEJAZZ ein neues Jazzfestival für Nürnberg auf die Beine zu stellen. Seitdem haben wir viel Arbeit und Herzblut in unser Projekt gesteckt und sind weit gekommen. Mit 2018 als bisherigen Höhepunkt: Gruppen wie Sons Of Kemet, Musiker*innen wie der amerikanische Schlagzeuger Antonio Sanchez und die Londoner Szene sorgten für ausverkaufte Spielstätten mit insgesamt 4.000 Besucher*innen.

Um unser Festival dauerhaft und nachhaltig auf die Füße zu stellen, haben wir uns im vergangenen Jahr entschlossen, zu pausieren und stattdessen eine Konzertreihe, die NUEJAZZ Club Series, zu organisieren – und im Herbst 2020 wieder durchzustarten. Diesen März hatten wir schon 21 Acts, eine Ausstellung, einen Nachwuchspreis und ein durch die EU Kommission gefördertes Erasmus-Projekt in trockenen Tüchern für NUEJAZZ 2020.

Doch dann wurden wir, wie viele Konzert- und Festivalveranstalter*innen anderswo auch, durch die Corona-Krise und den Lockdown ausgebremst und mussten unsere Planung für die diesjährige NUEJAZZ-Ausgabe vorerst auf Eis legen. Uns war lange Zeit nicht klar, ob zum Beispiel im Herbst wieder Musiker*innen aus Europa oder den USA nach Deutschland einreisen dürfen oder wie wir überhaupt in diesem besonderen Corona-Jahr ein Festival mit dem Renommee, das NUEJAZZ mittlerweile nicht nur in der Region, sondern auch in Deutschland, Europa und sogar den USA hat, seriös organisieren können.

NUEJAZZ 2020 findet statt: Das ist im Augenblick sicher; aber wegen der strengen Hygieneauflagen – beispielsweise müssen wir die Zahl der Besucher*innen für unsere Konzerte in Auf AEG (max. 70 Personen) und der Oper (max. 200 Personen) drastisch begrenzen – mit einem abgespeckteren Programm als ursprünglich von uns geplant. Alle NUEJAZZ-Partner und -Unterstützer haben uns darin bestärkt, das Wagnis einzugehen. So präsentieren wir nun an den vier Festivalabenden in der ersten Novemberwoche jeweils zwei hochkarätig besetzte Bands – und versprechen uns und euch besonders intensive Konzerterlebnisse.

In diesem Sinne wünschen wir uns mit euch, unserem Publikum, und den auftretenden Künstler*innen, dass wir mit unserem internationalen NUEJAZZ-Festival ein positives Zeichen für die durch das Corona-Jahr 2020 arg gebeutelte Kulturlandschaft setzen werden.

Bleibt gesund!

Euer NUEJAZZ-Team

(Quelle Text: http://www.nuejazz.de)