Bild: Nürnberger SymphonikerBild: Nürnberger Symphoniker

Die Nürnberger Symphoniker sind in Bayern eine wahre Institution der klassischen Musik. Über die Grenzen der Stadt Nürnberg hinaus fungiert das Orchester als ein musikalischer Botschafter der bayrischen Stadt und verzaubert mit über 100 Konzerten fast 200.000 Zuhörer:innen jährlich. Der 1946 gegründete Tonkörper zählt heute zu den bedeutendsten Ensembles in Deutschland und spielte bereits auf populären Events wie dem Klassik-Open-Air in Nürnberg Luitpoldhain, das zu den größten seiner Art in Europa zählt. 2023 präsentieren die Nürnberger Symphoniker wieder virtuose Konzerte höchster Güte. Jetzt Tickets sichern und die Nürnberger Symphoniker im Rahmen der Konzerte live erleben.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Nürnberger Symphoniker - Virtuos & Vielfältig


Das 1946 gegründete Orchester der Nürnberger Symphoniker zeichnet sich nicht nur durch virtuoses Musikspiel aus, sondern auch durch die Diversität ihrer Programme. Ob Oper, Operette,
Filmkonzerte oder selbstverständlich Symphoniekonzerte - das Ensemble fühlt sich in all diesen Genres heimisch und lässt dadurch jedes Konzert zum Erlebnis werden. Auch moderneren Musikgenres wie dem Jazz oder Pop, widmet sich das Orchester mit Leichtigkeit. Den Erfolg der Musikerinnen und Musiker bestätigen jährlich 200.000 Zuhörer:innen, die an den musikalischen Meisterleistungen des Ensembles teilhaben, beispielsweise auf dem Serenadenhof in Nürnberg, wo das Ensemble während der Sommersaison einige Konzerte spielt.

Ein weiterer Kernpunkt der Nürnberger Symphoniker ist die Nachwuchsförderung. Interaktive Kinder- und Jugendkonzerte ermöglichen den Kleinen nicht nur jede Menge musikalische Unterhaltung, sondern auch die Möglichkeit, neben den Orchesterprofis zu sitzen und beim Zusehen zu lernen. Für das Projekt Erlebnis klassische Musik - Kinder spielen für Kinder erlangte das Orchester 2012 den Paula-Maurer-Preis. Für den Soundtrack der Fernsehserie The Beauty and the Beast wurden die Nürnberger Symphoniker außerdem 1993 mit einem Grammy ausgezeichnet, was das i-Tüpfelchen einer langen Tradition darstellt. Zuvor hatte das Orchester schon die Soundtracks zu den Filmen Ben Hur und Quo Vadis aufgenommen. Ein Beweis dafür, dass das Ensemble nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu den renommiertesten Orchestern gehört.

2023 laden die Nürnberger Symphoniker ihr Publikum wieder auf musikalische Reisen ein. Jetzt Tickets sichern und im Rahmen der Konzerte live erleben.

(Quelle Text: ao | ADticket.de)