Bild: Patrick SalmenBild: Patrick Salmen
Patrick Salmen Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Patrick Salmen im Rahmen seiner diversen Programme 2017/2018.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Patrick Salmen ist ein Wuppertaler Prosa- und Lyrikautor, Slam Poet und Lese-Kabarettist. 2010 wurde er deutschsprachiger Meister im Poetry Slam und konnte im Folgejahr den Vize-Titel erlangen.
Sein Buch-Debut erfolgte 2011 mit der Kurzgeschichtensammlung Distanzen. Es folgten die Werke Tabakblätter und Fallschirmspringer und Das bisschen Schönheit werden wir nicht mehr los. Seine humoristischen Kurzgeschichten erschienen 2014 unter dem Titel Ich habe eine Axt bei Droemer Knaur. Gemeinsam mit Quichotte ist er für die legendären Rätselbücher Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig und Die letzten werden die ersten sein. Es sei denn, sie sind zu langsam verantwortlich.
Derweil ist der in Dortmund lebende Autor mit seinen Live-Bühnenprogrammen Euphorie! Euphorie! und Ich habe eine Axt auf Tour.
2015 sollen sein Debut-Roman und ein Kinderbuch erscheinen.
(Text: patricksalmen.de)

Treffen sich zwei Träume. Beide platzen:
Kuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobach- tungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbst- verwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Super- food-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von tris- ter Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebens- gefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.

„Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Be- sondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte.“ (Trailer-Ruhr-Magazin)

Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute: Patrick Salmen geht mit seinem neuen Programm "Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute" auf Tour! In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt er die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentner, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage - Wo ist die Nase?

Patrick Salmen & Quichotte - Die letzten werden die Ersten sein. Es sei denn, sie sind zu langsam: Die bekannten Slam-Poeten Patrick Salmen und Quichotte laden zum kulturellen Rätsel-Soirée ein. Nach dem Erfolg des ersten Rätselbuches „Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig“ legen sie den langersehnten zweiten Band vor. Auch hier gilt es, die Lücken der 111 Rätsel sinngetreu mit den Namen prominenter Persönlichkeiten aus dem Bereich Kunst und Kultur zu füllen. Je nach Assoziationskunst des Ratefuches stellen die Rätsel mal eine kleinere, mal eine größere Herausforderung dar. Aber ein Riesenspaß sind sie immer.
Beispiel: „Tja“, sagte der blutrünstige Übeltäter, „gebacken schmeckt mir das nicht. Ein echter Kannibale ____ ____.“
(2 Silben. Lösung: Max Frisch – mag´s frisch)
 
Salmen & Zymny - Die Lesebühne: Die Poetry-Slam-Lesebühne mit den Deutschsprachigen Meistern von 2011 und 2013 Wenn die deutschsprachigen Meister im Poetry Slam von 2010 und 2013 zum gemeinsamen Vorleseabend einladen, dann soll es schon vorgekommen sein, dass Zuschauer sich vor lauter Bauchmuskelkrämpfen über den Boden gerollt haben. Patrick Salmen und Jan Philipp Zymny präsentieren gemeinsam Texte und Absurditäten im Bunker Ulmenwall. Vielleicht mit Gästen.
(Quelle Bild: © Fabian Stuertz)