Bild: Paul Sturm - Klaviermusik von Chopin
Sichern Sie hier Ihre Tickets für Paul Sturm - Klaviermusik von Chopin und erleben Sie einen mitreißenden Konzertabend mit Werken des großen polnischen Klavierpoeten. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Heinrich Heine schrieb im Jahre 1838 über Chopin: „Polen gab ihm […] seinen geschichtlichen Schmerz, Frankreich gab ihm seine leichte Anmut, seine Grazie, Deutschland gab ihm den romantischen Tiefsinn. Er ist alsdann weder Pole, noch Franzose, noch Deutscher, er verrät dann einen weit höheren Ursprung, man merkt alsdann, er stammt aus dem Lande Mozarts, Raffaels, Goethes, sein wahres Vaterland ist das Traumreich der Poesie.“ In der von Paul Sturm in bewährter Weise moderierten Chopin-Matinée erklingen Werke des großen polnischen Klavierpoeten in ihrer ganzen Breite zwischen mitreißender Virtuosität und innigster Empfindsamkeit.

Polonaise in cis-Moll op. 26 Nr. 1, Walzer in a-Moll op. 34 Nr. 2 und e-Moll op. posth., Mazurka in h-moll op. 33 Nr. 4, Nocturnes in cis-Moll und Des-Dur op. 27 Nr. 1 u. 2, Scherzo Nr. 2 in b-Moll op. 31, Sonate Nr. 2 in b-Moll op. 35.