Bild: Phil SiemersBild: Phil Siemers
Schon nach den ersten paar Tönen seiner Songs wird klar: der junge Hamburger Phil Siemers ist etwas ganz besonderes. Wie kaum ein zweiter in Deutschland schafft er es poppige Arrangements mit Jazz und Soul anzureichern um ein Klangbild zu schaffen, das jeden Zuhörer gleich in eine andere Welt versetzt. Hier gehen Leichtfüßigkeit, Energie und Stil Hand in Hand. Abgerundet wird diese musikalische Reise von der souligen Stimme des jungen Künstlers. Doch überzeugt euch am besten einfach selbst, sichert euch gleich heute eure Tickets und lasst euch bei Phil Siemers Konzerten im Rahmen seiner Tour Wer wenn nicht jetzt 2021 mitreißen. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wer wenn nicht jetzt - Phil Siemers bringt den Soul zurück!

Schon mit zarten 13 Jahren beginnt der junge Hamburger Phil Siemers seine ersten Songs zu schreiben. Mal Deutsch, mal Englisch erkundet er die Welt des Songwriting bis er schließlich beim Soul landet. Mit neu gefunden Vorbildern wie Bill Withers, Marvin Gaye oder Donny Hathaway nehmen die eigenen Songs schnell Form an. Dabei erinnern seine Werke, auch dank seiner einzigartig warmen Stimme, schnell an Künstler wie Roger Cicero, Max Mutzke, Laith Al-Deen was ihm auch gleich eine Stelle in der Besetzung der Band Soulounge verschafft, mit welcher eben genau diese Künstler in ihrer Vergangenheit auch bereits zusammengearbeitet haben.

Doch auch unter eigenem Namen ist Phil Siemers nun schon seit einiger Zeit unterwegs und macht neben Auftritten in legendären Clubs wie dem Hamburger Jazzclub Birdland auch Fernsehen und Radio unsicher. Mit seinem 2020 erschienen Debütalbum Wer wenn nicht jetzt ist der Hamburger mit einzigartigen Stimme nun 2021 auf großer Tour. Sichert euch also gleich eure Tickets und erlebt selbst live was passiert von Pop, Soul und Jazz zu einer Einheit verschmelzen.

(Quelle Text: mma | ADticket.de)