Bild: Philipp WeberBild: Philipp Weber
Philipp Weber Tickets im Vorverkauf sichern. Erleben Sie den vielseitigen Kabarettisten mit einem seiner Programme live!
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Philipp Weber sammelte seine ersten Erfahrungen auf der Bühne bei Poetry Slams. Während er diese Leidenschaft entdeckte, studierte er gerade Biologie und Chemie in Tübingen. Neben den Poetry Slams engagierte er sich außerdem im Studentenkabarett. Genau in diesem Rahmen stellte er 1999 sein erstes Programm Das Hölderlin-Syndrom vor. Ab 2001 trat er dann nicht nur noch im Rahmen der Universität auf und widmete sich schließlich mit Ende seines Studiums (2003) in Gänze dem Kabarett.

Im Laufe seiner Karriere war er zu Gast bei Scheibenwischer und beim Quatsch Comedy Club. Dass es diesem Kabarettisten wirklich um etwas geht, beweist Philipp Weber im Rahmen seiner aktuellen Programme.

Durst - Warten auf Merlot
Mit Durst - Warten auf Merlot (Premiere 2013) vergnügt das Komik-Talent sein Publikum bereits seit vier Jahren. Wie der Name schon erahnen lässt, geht es in dem Programm eben nicht um die feste, sondern um die flüssige Nahrung. Vernünftiges Trinken will eben nunmal gelernt sein. Hier kann Philipp Weber mit allerhand Fakten glänzen, die er auf seine gewohnt humorvolle Weise präsentiert.

Futter, streng verdaulich
In seinem Sensationsprogramm Futter, streng vertraulich widmet sich der Turboquassler den festen Gaumenfreuden. Denn wie heißt es so schön: Du bist, was du isst. Aber einmal Hand aufs Herz: Wissen Sie immer, was Sie essen? Schweineknorpel im Meeresfrüchtesalat hätte sicherlich keiner von uns erwartet. Doch mit seiner satirischen Magenspiegelung klärt uns Weber auf, und eines ist sicher: Nach diesem Abend werden Sie sich sicherlich deutlich gesünder ernähren. Falls Sie aus dem Lachen heraus kommen und sich nicht einfach nur den Bauch halten müssen.

Weber No. 5 – Ich liebe ihn!
Eine gänzlich gute Figur macht Weber mitunter auch als „Ballerina“ in seinem aktuellen Kabarettstück Weber No. 5 – Ich liebe ihn. Der ein oder andere dürfte sich bei dem Titel an einen ganz bestimmten Duft erinnert fühlen, der schon seit Jahrzehnten erfolgreich vermarktet wird. Und genau darum geht es in seinem neuen Soloprogramm: Als Verbraucherschützer unter den Kabarettisten sagt Weber der Macht des Marketings den Kampf an und gibt uns eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Sein Credo: Manipulation ist überall, vernebelt unsere Sinne, und regt unsere wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn, und den Irrsinn. Wie wir aus dieser Schleife herauskommen, zeigt er uns auf gewohnt weberlustige Weise.

(Quelle Text: sc, emm | AD ticket GmbH)