Bild: Pimp my Mood Bild: Pimp my Mood
Tickets für Pimp My Mood hier im Vorverkauf erwerben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Vier Künstler, drei Stimmen, ein Piano – daraus entstand im Jahre 2005 eine spannende und abwechslungsreiche Mischung aus Rock’n Roll, Jazz, Chanson und Pop, die wir in unserem ganz eigenen Stil auf die Bühne bringen und dabei in keine Schublade passen.

Auf Wunsch verpacken wir unsere gesamten musischen Ergüsse in einem kabarettistischen Rahmenprogramm, bei dem wir unter anderem die Konkurrenz unter Diven und ihre Starallüren karikieren.

Nach dem erfolgreichen Debüt mit dem Programm „Dilly, Dolly und das Wunderkind“ in der Schlossremise Wolfsburg anlässlich der Schlossnacht 2007 gibt es nun schon einige weitere Episoden der vier schrägen Bandkollegen:

Dilly ist eine Diva, die immer im Mittelpunkt stehen will. Er ist sicher, jeden Mann um den Finger wickeln zu können. Darüber hinaus hätte er viel lieber solo Karriere gemacht doch stattdessen ist er mit diesen Banausen gestraft! Ein hartes Los für den nach Anerkennung strebenden Sänger.

Dolly, die vergnügungs- und alkoholabhängige Russin, ist - da ist sie sich ganz sicher - eine wichtige weil hochbegabte Bereicherung der Band. Oft etwas begriffsstutzig, bedarf sie schon wegen der sprachlichen Schwierigkeiten häufig mehr Zuwendung und Geduld Ihrer Bandkollegen als der Rest. Die meiste Zeit wartet sie darauf allerdings vergebens.

Aurelia hat ihr Leben der Esoterik verschrieben, legt vor jedem Auftritt Tarot-Karten und befragt vor allen anstehenden Entscheidungen nicht nur Ihren Reki-Meister sondern auch Ihre Balkonpflanzen. Dass ihr von den Bandkollegen keinerlei Verständinis für ihre Kenntnis menschlicher Schwingungen entgegengebracht wird, hält sie nicht davon ab, sich um das seelische Gleichgewicht ihrer Freunde zu bemühen.

Dabei wird in jedem Fall (verbal) scharf geschossen, viel getrunken und natürlich gesungen.