Bild: Potsdamer Schlössernacht 2017
Potsdamer Schlössernacht Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Potsdamer Schlössernacht Karten für das Potsdamer Event sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das Staunen kehrt zurück!
Am 19. August 2017 verwandelt sich die herrliche Parklandschaft Sanssouci am Abend wieder in eine märchenhaft illuminierte Zauberwelt. Im gesamten Parkgelände erwarten den Besucher vielfältige Darbietungen international renommierter Künstler. Lichtinszenierungen tauchen Gebäude und Kunstwerke in eine wunderbare Atmosphäre. Erleben Sie illuminierte Wasserspiele an den Brunnen und Teichen, ergänzt durch imposante Fontänen und funkelnde Landschaftsbilder. Viele historische Gebäude können besichtigt werden. An verschiedenen Orten und Bühnen im Park erklingt Musik und eine Vielzahl kulinarischer Angebote sorgt für das leibliche Wohl.

Einige Programm-Highlights stehen bereits fest:

Compagnie des Quidam
Quidam, die 1994 gegründete Künstlergruppe aus Frankreich, hat mit ihren Inszenierungen bereits in mehr als 40 Ländern die Besucher verzaubert. Am Schloss Sanssouci präsentiert sie ihre einzigartige Kreation „FierS à Cheval“ – ein Spiel mit Geschöpfen aus Luft, Licht und Seide – eine Einladung an alle Sinne, die zum traumhaften Staunen verleitet.
Im Mittelpunkt steht ein Pferdeflüsterer, der mit seinen poetischen, übergroßen Pferdegestalten fabelhafte Szenen choreografiert.
Staunen Sie über eine Reihung von Geschichten, Szenen und Fabeln, die durch symphonische Musik, Tanz und Licht begleitet werden – dieses Zusammenspiel erzeugt unvergessliche Bilder vor der historischen Kulisse.

Compagnie Transe Express
Mit ihren „menschlichen Mobilés“ sorgt die französische Compagnie Transe Express seit Jahren für viel Aufsehen. Die Gruppe hat ein eigenes Genre im Bereich des Straßentheaters geschaffen – das Spiel im Grenzbereich zwischen Himmel und Erde. Mit ihren spektakulären Shows, die Live-Musik und Performance verbinden, sind sie internationale Stars.
Trommeln erklingen, Gestalten in bunter Uniform marschieren wie Zinnsoldaten auf. Die Formation verteilt und verliert sich, spielt mit dem Publikum und findet wieder zusammen. Wie von Geisterhand erhebt sich plötzlich ein menschliches Mobilé in schwindelerregende Höhe. Das Konzert hoch über den Terrassen der Orangerie fasziniert.
Die Potsdamer Schlössernacht bietet mit der Compagnie Transe Express einen luftigen Konzert-Höhepunkt, der Sie zum Staunen bringt.

Das mobile Carillon der Perner Glockengießerei
Glockenspiel hat in Potsdam eine lange Tradition. Bereits Friedrich Wilhelm I. zeigte sich für seine Verhältnisse ungemein spendabel und stiftete Anfang des 18. Jahrhunderts ein Carillon für die Potsdamer Garnisonkirche, das bis zu seiner Zerstörung im zweiten Weltkrieg gespielt wurde.
Für gewöhnlich im Glockenturm versteckt, haben Sie hier die Gelegenheit, dieses eindrucksvolle Instrument mit seinen 49 Glocken nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen.
Die traditionsreiche Glockengießerei Perner, die bereits seit 1701 existiert, hat es als erste deutsche Gießerei geschafft, nicht nur die Glocken, sondern auch die Spielarmaturen für das größte mobile Carillon Deutschlands selbst herzustellen.
Bewundern Sie die außergewöhnliche Spielweise des Carilleurs Bastian Fuchs. Mittels Faust und Fuß bringt er den einmaligen Klang aus einer Kombination von Orgel und Glockenspiel zurück nach Sanssouci.

Fassadenmapping per Sandmalerei am Neuen Palais
Die Kunst der Sandmalerei ist eine ganz besondere und außergewöhnliche Art der Malerei. Sie ermöglicht es, beeindruckende und lebendige, dennoch vergängliche Bilder zu schaffen. Unter der künstlerischen Leitung von Natalya Netselya, einer der besten Sandkünstlerinnen der Welt, entstehen einzigartige Bilder, die eigens für die Schlössernacht kreiert wurden. Die Sandartistin erzählt mit ineinanderfließenden Motiven Geschichten rund um das Schloss Sanssouci, welche Sie durch Videoprojektion, auch Fassadenmapping genannt, in Echtzeit auf der Fassade des neuen Palais verfolgen können. Im Zusammenspiel von Licht, Musik und präzisen Strichen schafft die Künstlerin so immer wieder neue Ebenen und Bilder, die die Fassade zum Leben erwecken und die Zuschauer ins Zentrum der Geschichte stellen. In der nächtlichen Atmosphäre des Schlossparks schafft diese einzigartige Kunstform eine Magie, die das Publikum zum Staunen bringt.

Eine traumhafte Nacht vor königlicher Kulisse
Auf der zentralen Bühne am Neuen Palais erleben Sie eine abwechslungsreiche Bühnenshow, die alle Nachtschwärmer bis nach Mitternacht auf dem Mopke zum Staunen, Singen und Tanzen bringt.
Gekrönt wird der Leuchtzauber von einem imposanten Mitternachts-Feuerwerk, das diesen Abend unvergesslich macht.

Das Programm wird weiter ergänzt. Informieren Sie sich über die Programmdetails immer aktuell unter www.potsdamer-schloessernacht.de.