Bild: Queenz of Piano
Queenz of Piano Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Queenz of Piano Karten für die Tour 2016.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Eine Symbiose aus klassischen Klaviermelodien und komödiantischen Kabaretteinlagen bringen Anne Folger und Jennifer Rüth auf die Bühne. Sie sind die Königinnen am Klavier, die Queenz of Piano. Ob sie sich gegenseitig herausfordern und an einem Flügel performen oder an zwei Flügeln diverse Melodielinien zu einem wohlklingenden Ganzen verschmilzen lassen: Hier ist für jeden etwas dabei, denn auch die ein oder andere Diskussion entsteht und freche Sprüche werfen sich die beiden Damen zu, wobei das Staunen zu einem herzlichen Lachen wird. Locker und leicht ist die Show und garantiert nicht langweilig. Mit ihrem Entertainment der Extraklasse ziehen sie Jung und Alt in ihren Bann und liefern ein Konzert ab, das nur schwer in Vergessenheit gerät. 

Eine gelungene Abwechslung ist es zu den Klassik-Konzerten, die man üblicherweise kennt. Dabei zeigt das Duo, welche Töne man einem Flügel entlocken kann. So dient er nicht nur als Tasteninstrument, sondern ebenso als Percussion-Set und die Saiten werden mit Plektren angeschlagen, um so dem Flügel Gitarrenriffs zu entlocken. Das musikalische Können steht hierbei außer Frage.

Die Hände vor und hinter dem Rücken, im Stehen, Sitzen oder Liegen: Die Damen duellieren sich in jeglicher Lage. Sowohl moderne als auch klassische Stücke spielen sie mit Bravour und es ist immer so viel Aktion auf der Bühne, dass der Zuschauer ohne Pause unterhalten wird. Bewusst wollen sie das Starre und Steife aufbrechen und immer wieder mit neuen Einlagen überraschen. Queenz of Piano aus dem schönen Freiburg sind eine Sensation im Klavier-Bereich: Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie einen Abend mit erstklassiger Unterhaltung! 
(Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)

________________________________________________

Was Anne Folger und Jennifer Rüth den Instrumenten auf spielerische Weise entlocken, ist viel viel mehr als es Pianisten üblicherweise tun. Nicht auf, sondern mit den Instrumenten agieren sie virtuos. Sie entlocken den Flügeln Töne, von denen man nicht einmal ahnt, dass es sie gibt.

Mit sprühendem Witz und einem Hang zur Selbstironie schaffen sie ein Klavierkonzert, das Jung und Alt gleichermaßen begeistert und dem angestaubten Image klassischer Klavierkonzerte einen neuen Anstrich gibt.

Sie spielen feurig, jazzig, poppig, leise, laut, fetzig, charmant und vor allem magisch! Sensationelle Arrangements von lässigen Filmmelodien wie „Mission Impossible" über leidenschaftliche Piazolla-Tangos, sanfte Vivaldiklänge, coole James Bond-Grooves und feurige Sambaklassiker wie „Brazil" hin zu dramatischen Klassikstücken wie Aram Chatchaturians Säbeltanz begeistern das Publikum.

Charmant verpackt, kreativ inszeniert und amüsant dargeboten meistern sie gekonnt den Spagat zwischen Unterhaltung und anspruchsvoller Musik. Sie bieten die perfekte Kombination aus weiblichem Charme und mitreißendem Klavier-Entertainment.
Für Klassikliebhaber, moderne Pop-Hörer und auch für diejenigen, die mit Musik bisher nichts am Hut zu haben glaubten.

„Musikalischer Genuss, kreativ-witzige Inszenierung gepaart mit umwerfendem Charme: Ein Abend der Superlative!“schreibt die Allgäuer Zeitung.