Bild: Robert Forster
Erste Bekanntheit erlangt der Australier Robert Forster in den frühen 80ern, in denen er mit Grant McLennan die Go-Betweens gründet. Obwohl der große Durchbruch der Band ausbleibt, gilt sie bis heute als eine der prägendsten Indie-Gruppen Australiens. Während der 90er Jahre geht Forster erstmals Solo-Wege und nimmt in Berlin sein erstes Album Danger in the Past (1990) auf. Weitere sechs Platten folgen. Im März 2019 erscheint sein neuestes Werk Inferno, das er live auf Konzerten auch in Deutschland präsentieren wird. Seid dabei und sichert hier Eure Tickets für die Robert Forster Tour. 

(Quelle Text: sw | ADticket)