Bild: Roy Black Gala
Tickets jetzt im Vorverkauf sichern und die Schlagerlegende aus Bobingen 2018 bei der Roy Black Gala ehren. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Bobingen erinnert sich an (s)einen Star

Große Konzert-Gala in Erinnerung an Roy Black. 
Kay Dörfel, Günter Ortmann und Gäste interpretieren live die legendären Hits.

Auch siebenundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist der Schlagersänger und Schauspieler Roy Black bei seinen Fans und Freunden unvergessen. Sein Grab im Bobinger Stadtteil Straßberg ist zu einem Ort des Gedenkens und des Wiedersehens geworden für seine treuen Anhängerinnen und Anhänger, die alljährlich aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz anreisen.
Bobingen ehrt seinen berühmten Sohn, der mit bürgerlichem Namen Gerhard Höllerich hieß und dessen Todestag sich am 9. Oktober zum 27. Mal jährt, mit einer Konzert-Gala am Samstag, den 6. Oktober, um 19.30 Uhr in der Singoldhalle. 
Die legendären Hits von Roy Black interpretieren an diesem besonderen Abend Kay Dörfel und Günter Ortmann, Mitglied der „Cannons“, Roy Blacks einstiger Original-Band. Der sympathische Sänger und Moderator Kay Dörfel ist seit 2015 gern gesehener Gast in der Singoldhalle und hat sich als bekennender „Blacky-Fan“ in die Herzen des Publikums gesungen. 
Wer sich gerne an die „Legende Roy Black“ und seine vielen Hits, wie „Ganz in Weiß“, „Das Mädchen Carina“, „Schön ist es auf der Welt zu sein“ oder „In Japan geht die Sonne auf“ erinnern möchte, kann dies im stilvollen Ambiente der Singoldhalle. 
Veranstalter der Roy Black-Gala ist das Kulturamt der Stadt Bobingen.