Bild: Rüdiger Dahlke
Rüdiger Dahlke Tickets für Termine im Rahmen der Tour 2016. Karten für Rüdiger Dahlke im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Dr. med. Rüdiger Dahlke brachte sich mit diversen Werken im Bereich Krankheitsbilder-Deutung in aller Munde. Hauptsächlich ist er im esoterischen und psychotherapeutischen Gebiet tätig und forscht zu Themen wie Krankheit als Weg, Sprache der Seele oder auch Symbol. Mit seiner ganzheitlichen Psychosomatik eröffnet er mythische sowie spirituelle Wege. Als Trainer und Autor gibt er sein Wissen weiter und stößt dabei auf großen Anklang bei seiner umfangreichen Anhängerschaft.
 

Ansteckende Gesundheit

 Die Gesundheit steht für den langjährigen Arzt Rüdiger Dahlke im Vordergrund. Diese kann, wie Dahlke formuliert, durchaus ansteckend sein. Im Feld der Ernährung, des Hand- und Fußlesens sowie der Reinkarnation etablierte er sich in über 30 Jahren zunehmend und erlangte außerdem internationale Bekanntheit. Bücher wie Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben, Das Schattenprinzip und Lebensprinzipien geben tiefgreifende Anregungen für den persönlichen Lebensweg und leiten außerdem dazu an in eigener Verantwortung im Alltag auf neue Strategien zu setzen. Im Rahmen seiner spannenden Vorträge bietet Rüdiger Dahlke ein Forum für alle Interessierten. Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)

Schicksalsgesetze - Spielregeln fürs Leben
Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen? Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.

Krankheit als Symbol
In seinen Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 20 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und dabei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung bauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt und die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele entlarvt.