Schauspiel Frankfurt Tickets für Veranstaltungen und Events

Schauspiel Frankfurt

Das traditionsreiche Schauspiel Frankfurt ist das größte Sprechtheater in der Rhein-Main Region und als überregional profilierte Bühne auch deutschlandweit viel beachtet. 2017/18 übernahm Intendant Anselm Weber zusammen mit seiner Stellvertreterin und Chefdramaturgin Marion Tiedtke die Führung des Hauses. Ausgehend von dem WIR, das mit einem Wort das Motto der ersten Spielzeit beschreibt, richtet sich der Blick der Saison 2018/19 auf das, was uns in den vergangenen 70 Jahren geprägt hat: Welche Umbrüche gab es, die seit der Verabschiedung des Grundgesetzes im Jahr 1949 stattfanden? Und welche Auswirkungen haben diese auf unsere Gegenwart: Wie sind wir geworden, wer wir sind?

24 neue Stücktitel, davon 14 Premieren, 2 Deutschsprachige Erstaufführungen, 1 Deutsche Erstaufführung und 9 Uraufführungen, sowie 20 Titel im Repertoire prägen den vielfältigen Spielplan der Saison 2018/19. In den vier Spielstätten – Schauspielhaus, Kammerspiele, Box und Bockenheimer Depot – bringen renommierte Regisseure wie Ulrich Rasche, Luk Perceval, Andreas Kriegenburg, Roger Vontobel, Jan-Christoph Gockel, Robert Borgmann, David Bösch sowohl Klassiker als auch zeitgenössische Dramatik von Lutz Hübner und Sarah Nemitz, Ewald Palmetshofer, Jan Neumann oder Konstantin Küspert auf die Bühne.

Schauspiel Frankfurt: Alle Veranstaltungen im Überblick