Bild: Selig Bild: Selig
Tickets für Konzerte von Selig live im Rahmen der Kashmir Karma Tour 2017. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Seit der Reunion im August 2008 sprühen Selig nur so vor neuen Ideen. Sage und schreibe drei Alben haben sie seit dieser Zeit geschrieben: Und endlich unendlich, Von Ewigkeit zu Ewigkeit und Magma, das 2013 erschien. Nach einer längeren Schaffenspause hat die Jungs jetzt erneut das Songwriting gepackt: noch in diesem Jahr wird ein neues Studioalbum mit dem Titel Kashmir Karma erscheinen. Damit haben Selig wieder einmal bewiesen, dass es mit dem Quintett alles andere als zu Ende ist.
 

Rückmeldung mit dem Best of

 
Leadsänger Jan Plewka entschloss sich ursprünglich 1997 kurz nach den Aufnahmen zu dem dritten Longplayer Blender, die Band zu verlassen, um mit seiner Frau zurückgezogen in einer Waldhütte zu leben. Es folgte die Auflösung der Band und die Veröffentlichung einer Best of-Platte mit dem Titel Für Immer und Selig im Jahre 1999. Weitere Projekte der Mitglieder konnten jedoch niemals an den Erfolg der ehemaligen "Hippie-Metaller" anknüpfen. Es bleibt bei dem Versuch bis Jan Plewka beschließt, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und es erneut mit den anderen Hamburger Jungs zu probieren. 2008 trommelt er die Jungs zusammen und sperrt sich gemeinsam mit ihnen im Studio ein, bis im März 2009 schließlich die erste neue Single Schau Schau entsteht. Zwölf Jahre nach dem letzten Studioalbum folgt kurz darauf das Album Endlich Unendlich, nur ein Jahr später Von Ewigkeit zu Ewigkeit. Im Jahr 2013 bringen die Mitglieder ihre bisher neueste Platte Magma heraus. Seither war es still um die Jungs, nun dürfen Fans aber aufatmen: Noch in diesem Jahr wird das siebte Studioalbum Kashmir Karma erscheinen. Ein Release-Termin steht zwar noch nicht fest, dafür aber die Tourdaten der großen Herbsttour, bei der es einige neue Sounds und Klänge zu erwarten gibt.       

Stilistisch zeichnet sich die Band durch genreübergreifende Anleihen aus, die zwischen Rock und Pop, aber auch Folk, Soul und Elektro oszillieren. Im Laufe der Karriere entwickelten sich Selig immer mehr zu einer experimentellen Band, die auch vor dem Einsatz von Loops und Beats nicht zurückschreckt. Gekonnt mischen sie diverse Kategorien und behalten dabei doch ihren typischen Selig-Sound bei, der nicht minder von der charakteristischen Stimme Plewkas geprägt ist und sich durch tiefergehende Lyrics auszeichnet. Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf für eine der einflussreichsten deutschen Rockbands! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | Foto: Rabsch | AD ticket GmbH)