Bild: Sona Jobarteh
Tickets für Sona Jobarteh. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern und die Multiinstrumentalistin, Sängerin und Komponistin im Rahmen der Tour 2018 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kora Music from West Africa

Im Melting Pot London geboren und aufgewachsen, geht die Multiinstrumentalistin, Sängerin und Komponistin kreativ mit der Tradition um und zeigt mit ihrem Quartett, wie man die Griot-Tradition auch im 21. Jahrhundert lebendig halten kann. Sie klingt modern, ohne verwestlicht zu sein und ohne ihre musikalischen Wurzeln zu vergessen. Mitreißende westafrikanische Rhythmen, höchste Musizierkunst, verzaubernde Melodien und Sonas ausdrucksstarker Gesang – das muss mensch live erleben

Vermutlich wird Sona Jobarteh in die Geschichtsbücher eingehen: Sie ist die erste Frau aus einer Griotfamilie, die Kora spielt, die 21-saitige afrikanische Stegharfe. Üblicherweise wird diese Tradition vom Vater auf den Sohn übertragen. Sona Jobarteh nun ist die erste Kora-Virtuosin aus einer der fünf großen Griot-Familien Westafrikas; der legendäre gambische Meister-Griot Amadou Bansang Jobarteh war ihr Großvater, Toumani Diabaté ist ihr Cousin. Mit der Kora hat sie im Alter von vier Jahren begonnen, später studierte sie Cello, Klavier und Cembalo sowie Komposition.


Sona Jobarteh_Kora, vocals, acoustic guitar
Derek Johnson_Acoustic Guitar
Andi McLean_Bass
Mouhamadou Sarr_Percussion
Westley Joseph_Drums

Quelle: zechecarl.de