Bild: Stefan Kröll
Tickets für Stefan Kröll. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kabarettistische Einblicke aus dem Oberland in die Weltstadt mit Herz

Fast über Nacht hat sich der spitzbübische Kabarettist Stefan Kröll über erfolgreiche Auftritte in der Kleinkunstszene im bayerischen Oberland auf die Bühnen der Landeshauptstadt gespielt: mit einem messerscharfen Blick auf das Land und seine Leute und mit viel komödiantischem Talent. Aber obacht! Stefan Kröll spricht schönstes Oberbairisch! Schon allein dies lohnt einen Besuch und ist ein Wohlklang in der Stadt.

Ganz im Zeichen der Landeshauptstadt steht nun sein aktuelles Programm "Projekt Minga". Mutig wagt sich der Oberländer in die Untiefen der Großstadt, sucht mit klarer Stimme nach ihrem Herz, deckt detektivisch Geheimnisse auf, die nicht mal die "Stodterer" kennen und deutet pfeilgrad mit klugen Gedanken auf die vielen Gegensätze. Es muss wohl an seiner räumlichen Distanz zur Bayern-Metropole liegen, dass sein analytischer Blick so oft mitten ins Schwarze trifft. Da müssen selbst Münchner sich von ihrem liebgewonnenen Stadtbild verabschieden.
Stefan Kröll nimmt Einheimische und "Zuagroaste" mit auf eine spannende Reise, die quer durch Epochen und Stadtteile, durch Politik und Gesellschaft führt. Schnell hat man das Gefühl, einer so spannenden wie amüsanten Geschichtsstunde beizuwohnen.

(Foto: Carsten Bunnemann)