Bild: Stefan Temmingh & La Folia Barockorchester - Vivaldi furioso
Tickets für Stefan Temmingh & La Folia Barockorchester im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Stefan Temmingh & La Folia Barockorchester - Vivaldi furioso im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Dem „Herrn der Flöten“ werden feinste Phrasierungskunst, schwerelose Verzierungen und virtuose Musizierfreude zugesprochen.

Als Nikolaus Harnoncourt 1953 seinen Musikkreis mit dem Zweck gründete, „die durch die bildende Kunst dokumentierte Lebendigkeit des Barock auf die Musik zu übertragen“, ahnten er und seine Mitmusiker nicht, welches musikalische Erdbeben sie in den folgenden Jahrzehnten damit auslösen sollten. Eine ganze Epoche vor dem 18. Jahrhundert wurde nicht nur entstaubt, neu gelesen und revitalisiert, sie wurde mit ihrem Reichtum an Werken auch wieder entdeckt. Wer war schon Vivaldi? Bruchstückhaft bekannt war sein Werk und einzig die immer wieder zum Besten gegebenen „Jahreszeiten“ hatten, behäbig deklamiert und kaum phrasiert gespielt, die Zeiten überdauert.

Nach den 1990er Jahren emanzipierten sich die zahlreichen neu gebildeten freien Ensembles der Alten Musik langsam aber stetig und eroberten die Bühnen, weil sie eben jene Lebendigkeit zurück brachten, die in der klassischen Musikinterpretation weithin absent war. Heute profitieren die Zuhörer von selbstbewussten, virtuosen Könnern und Instrumentalisten, die Instrumente spielen, die vorher etwas für Anfänger waren oder zu therapeutischen Zwecken dienten, wie etwa die Blockflöte.

Mit sinnlich atmosphärischen langsamen Sätzen und feurigen Allegri spirituosi beschenken uns der Blockflötenstar Stefan Temmingh und das spritzige Barockorchester La Folia, alles Erben Harnoncourts.

"Eine nie gehörte Gesanglichkeit, Emotionalität, ja Zartheit (...)“ BR Klassik

Programm:
Antonio Vivaldi
Concerto g-Moll, RV 156
Concerto D-Dur, RV 428 „Il Gardellino"
Concerto e-Moll, RV 133
Concerto g-Moll, RV 439 „La Notte"
Concerto a-Moll, RV 522
Concerto F-Dur, RV 138
Concerto für Blockflöte in c-Moll, RV 441
Concerto D-Dur, RV 208 "Il grosso Mogul"
Concerto für Blockflöte in e-Moll, RV 445

Mit:
Stefan Temmingh, Blockflöte(n)
La Folia Barockorchester
Leitung: Robin Peter Müller

(Foto by Harald Hoffmann)