Bild: Stefan Waghubinger
Stefan Waghubinger Tickets für seine Außergewöhnliche Belastungen und Jetzt hätten die guten Tage kommen können Tour 2017. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Studierter Theologe, Österreicher, seit drei Jahrzehnten in der Wahlheimat Deutschland. So viel zu den groben Eckdaten, was Stefan Waghubinger aber wirklich ausmacht ist sein Wortwitz, seine pointierten Beobachtungen und sein Genörgel an genau den Stellen, an denen es angebracht ist. Hierbei zelebriert er es sich über den Unsinn der kleinbürgerlichen Existenz lustig zu machen und entlarvt dabei Stück für Stück die Sinnlosigkeit vieler Konventionen, Regeln und Glaubenssätze.


Stefan Waghubinger - Außergewöhnliche Belastungen

In seinem aktuellen Programm wird Stefan Waghubinger das tun, wovor es den meisten Deutschen graut: er macht seine Steuererklärung. Was dabei herauskommt ist aber weder erledigte Arbeit noch eine vorschriftsmäßige Steuererklärung, es ist das Unverständnis für eine verklausulierte und viel zu steife und unreflektierte Welt. Mit Biss und einer Wortgewandtheit, die ihresgleichen sucht, schafft es Stefan Waghubinger vieles auf den Punkt zu bringen, worüber wir im Alltag nur rätseln. Bewundern gab es seinen Wortwitz schon in etablierten TV Formaten, wie Die Anstalt im ZDF, SWR3 Latenight, Pispers und Gäste auf 3Sat oder dem NDR Comedy Contest. Sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf für Stefan Waghubinger auf ADticket.de. (Quelle: ADticket.de | Text: mk | AD ticket GmbH)  

Stefan Waghubinger - "Jetzt hätten die guten Tage kommen können"

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist.
Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen.
90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe.