Bild: Stefanie HeinzmannBild: Stefanie Heinzmann
Stefanie Heinzmann Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Tour der jungen Pop- und Soulsängerin jetzt bestellen. weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Stefanie Heinzmann: All we need is Love Tour

„Wir brauchen nichts, außer der Liebe“ - Unter diesem Motto geht Stefanie Heinzmann 2019 auf All we need is Love Tour durch Deutschland und möchte gemeinsam mit Euch das wohlige Gefühl der Liebe zelebrieren. Zuvor veröffentlicht sie im Januar 2019 ihr neues Album, in das sie auf ihren Konzerten tiefe Einblicke geben wird.

Den ersten Vorgeschmack gibt uns die Soulsängerin bereits mit ihrer Single Build a House. Ein farbenfrohes Lied über Selbststärke, welches aus dem bisherigen Raster Heinzmanns fällt, jedoch perfekt zum Konzept des neuen Albums passt. Mit Unterstützung des DJs Alle Farben erschafft sie damit eine Dance-Pop-Symbiose sondergleichen.

Nach ihrer dreijährigen Abstinenz kehrt die Pop-Soul-Queen also endlich zurück und möchte ihre Fans mit neuen und auch bekannten Facetten überzeugen – nicht nur auf der Platte, sondern auch live auf Tour.

Die Schweizer Stimmgewalt

Die junge Schweizerin Stefanie Heinzmann konnte sich seit ihrem Sieg 2008 bei Stefan Raabs Castingshow „Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf!“ (SSDSDSSWEMUGABRTLAD) im Musikbusiness etablieren und schon einige Preise mit nach Hause nehmen. Darunter der Echo, der Comet, die 1 Live Krone und der Swiss Music Award. Außerdem stand sie schon mit internationalen Größen wie Lionel Richie und Joss Stone auf der Bühne.

Nach ihrem Sieg veröffentlichte sie im Jahr 2008 ihr Debütalbum „Masterplan“, worauf auch die Hitsingle „My Man is a mean Man“ vertreten ist. Das Album erzielte in Deutschland den Platinstatus und setzte den Startschuss einer fulminanten Solo-Karriere. Im Jahr 2009 erschien ihr zweites Album „Roots to Grow“, mit dem sie einen würdigen Nachfolger für ihr Erstlingswerk ablieferte.

Mit Singles wie „Diggin‘ in the Dirt“ machte Heinzmann Vorfreude auf ihre dritte Platte, die die Sängerin nach sich selbst benannte. Sie erschien 2012 und wurde von Fans und Kritikern überaus positiv aufgenommen. An den Erfolg anknüpfend veröffentlichte Stefanie Heinzmann 2015 ihr viertes Album Chance Of Rain und saß im selben Jahr in der Popstars-Jury. Trotz der medialen Aufmerksamkeit genießt die Sängerin auch immer wieder die Ruhe nach Trubel, und widmet sich neuen Musikprojekten. So entstanden einige Lieder auf Chance Of Rain in Nashville, wo die Schweizerin einige Zeit verbrachte.

(Quelle Text: emm, hp | AD ticket GmbH)