Bild: The DarknessBild: The Darkness
Noch lange bevor die 80er ihr Comeback in der Pop-Kultur feierten, brachten die vier schrillen Briten von The Darkness ein großes Stück Glam Rock zurück in das Rampenlicht. So war ihr Hit I believe in a thing called love im Veröffentlichungsjahr 2003 in den Medien kaum zu umgehen. Seitdem waren die Brit-Rocker mit ihrer auffälligen Bühnenshow und ihrem energiegeladenen Sound - bis zu ihrer Auflösung 2006 - nicht aufzuhalten. Doch 2019 ist es wieder soweit! The Darkness kommen mit einem neuem Album und einer neuen Tour zurück auf die Bühnen dieser Welt - jetzt Tickets sichern! weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Glam Rock Pur auf der The Darkness Tour!

 

Für ihre zuweilen schrillen Live-Shows oder ihren Auftritt als Vorband von Lady Gaga ernten die mehrfachen MTV Award Gewinner auch schonmal Kritik. Man wirft ihnen vor, sie seien nicht rockig genug, würden mit ihrer Art sogar andere Rocklegenden verhöhnen. The Darkness jedoch geht es um den Spaß an der Sache, den sie mit ihrem Publikum teilen. Sie greifen dabei auf verschiedenen Stilrichtungen zurück, lassen ihre Kostüme auch schonmal von ihrer Mutter entwerfen oder gestehen in Interviews ihre Liebe für Madonna. Wer dieses irre Rock-Spektakel einmal live erleben möchte kann schon einmal die Spandex Hosen bereit legen und den Haarspray Vorrat auffüllen - denn The Darkness gehen mit ihrem neuen Album wieder auf ausgedehnte Tour und machen in diesem Rahmen natürlich auch in Deutschland halt. Seid also schnell und sichert Euch gleich heute für die The Darkness Tour 2019 live!

 

Easter Is Cancelled - Hard Rock statt Osterhase

 

2019 ist es endlich wieder soweit. Die 4köpfige Rockband, die mit ihren einzigartigen Auftritten an AC/DC oder Led Zeppelin erinnert, kommt nach zweijähriger Studioalben-Durststrecke nun endlich wieder mit neuen Songs und neuen verrückten Ideen auf die Bühne. Dass es gewohnt schräg weiter geht, zeigt nicht nur der Name ihres neuen Werks Easter Is Cancelled, sondern auch ein Blick auf das Plattencover verrät gewohnt unterhaltsame The Darkness-Kost. Die Musik der Rocker erlebt man aber natürlich am besten live.

Doch wer steckt hinter den schrillen Kostümen und dem markanten Gesang der zuweilen nach The Cure und dann wieder nach Freddie Mercury klingt? Kern der Gruppe sind die zwei Brüder Hawkins, die sich schon früh an der Gitarre und verschiedenen Covern versuchen. Justin, heute für seine bauchfreien Spandex-Anzüge bekannt, übernimmt das Singen, während Dan hinter den sechs Seiten bleibt. Später stößt dann noch der Schotte Frankie Poullain dazu. Hinter dem Schlagzeug sitzt Ed Graham, ein alter Schulfreund der Brüder, der jedoch später durch Rufus Tiger Taylor, den Sohn von Queen-Drummer Taylor, ersetzt wird.

Begonnen haben The Darkness mit kleinen Touren durch Pubs und verschiedenen Auftritte - unter anderem als Vorband der Rolling Stones oder Meat Loaf. So werden sie ganz ohne Plattenvertrag, jedoch mit einer starken Fangemeinde im Rücken, nach und nach berühmt. Spätestens seit ihrem Debütalbum Permission To Land und dem Erfolgshit I Believe In A Thing Called Love, welche 2003 für den internationalen Durchbruch der Band sorgten und ihnen obendrein den Brit Award für das Album of the Year 2004 bescherten, sind The Darkness jedem ein Begriff. 

Sprichwörtlich dunkle Zeiten hatte die Band jedoch auch. So gab der Bass Spieler Frankie Poullain 2005 seinen Austritt bekannt und Frontsänger Justin Hawkins musste die Band wegen Drogenkonsums von 2006 bis 2011  ebenfalls verlassen. Doch trotz aller Befürchtungen ihrer weltweiten Fangemeinde meisterten die Glam-Rocker diese Hürden. Frankie wurde kurzzeitig durch Ex-Roadie Richie Edwards ersetzt, ist jedoch seit 2011 wieder mit an Bord. Und auch Justin fand nach einem intensiven Entzug 2011 zurück an die Seite seines Bruders. Im selben Jahr kam es dann nach längerer Pause und verschiedenen Soloprojekten der Mitglieder, wie zum Beispiel Justins Auftritt beim ESC, zum großen Comeback. Eine Werbung in der Superbowl-Halbzeit sowie ein Auftritt auf dem legendären Download Festival waren dann die perfekte Promo für ihr drittes Album Hot Cakes.

(Quelle Text: mm, ls | AD ticket GmbH)