Bild: The Sonics
The Sonics Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2018. Karten für The Sonics im Vorverkauf sichern und die Garage-Rock Band aus Washington live erleben.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

The Sonics setzten sich schon 1965 mit ihrem Debütalbum “Here Are The Sonics” ein Denkmal. Darauf enthalten war einer ihrer größten Hits, nämlich “Have Love, Will Travel “. Aber auch "Witch" und "Psycho" waren auf dem Erstling der Band, die sich 1960 gründete, vertreten. Anfangs spielten The Sonics instrumentalen Rock’n’Roll und formierten sich nach einigen Umbesetzungen 1963 endgültig. Doch langsam kam die instrumentale Variante des Rock’n’Roll aus der Mode, sodass sich Gerry Roslie hinter das Mikrofon klemmte, nachdem er zuvor nur elektrisches Piano gespielt hatte. Mit den ersten beiden Singles konnten The Sonics lokal voll punkten.
 
Zahlreiche Songs der Sonics zählen nach wie vor zu den Paradebeispielen des Garagenrock der 60er Jahre. Immer noch stark beeinflusst vom Rock’n’Roll, nahmen sie auch Elemente des Rhythm And Blues mit auf. Der Sound der Sonics klingt roh, wild und durch die Stimme des Sängers, der mehr schreit als singt, dynamisch und unverkennbar. Danach wurde der Sound poppiger und die Band selbst war unzufrieden mit dieser Entwicklung, sodass sie sich 1968 schon wieder auflöste. Allerdings gab es 1979 dann doch ein weiteres Album mit dem Namen “Cinderella” in der Originalbesetzung. Das war der Punk-Explosion der 70er Jahre geschuldet. Danach war lange Funkstille und erst 2007 trat die Band wieder gemeinsam auf. Im Frühling kommen The Sonics nach Deutschland! Die aktuelle Besetzung liest sich folgendermaßen: Gerry Roslie (Sänger, Keyboard), Rob Lind (Saxophon, Mundharmonika), Larry Parypa (Gitarre), Dusty Watson (Schlagzeug) und Freddie Dennis (Bass). (Quelle: ADticket.de | Text: emm | AD ticket GmbH)