Bild: Thomas Borchert
Thomas Borchert Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Konzertabende Borchert beflügelt 2017/2018. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Thomas Borcherts Biografie dürfte den ein oder anderen sicherlich an die von Wolfgang Amadeus Mozart erinnern: Schon im zarten Alter von vier Jahren betrat der deutsche Sänger, Schauspieler und Musicaldarsteller die Welt der Musik und übte sich am Klavier. So überraschte er seine Mutter, als er aus dem Stehgreif „Freude schöner Götterfunken“ intonierte – mehr oder weniger richtig. Mit acht Jahren erhielt er schließlich Unterricht, sodass er mit nur 13 Jahren bereit war für seinen ersten Live-Auftritt im Hamburger Musik-Club Schwender´s. Mit im Gepäck hatte er schon zu dieser Zeit nicht nur jede Menge Talent, sondern auch erste eigene Songs. Ein echter Musik-Star war geboren, dessen Karriere noch einen langen, erfolgreichen Lauf nehmen sollte.

Noch während seiner Ausbildung an der Stage School of Music, Dance & Drama in Hamburg erhielt er sein erstes Musical-Engagement als Rum Tum Tugger in „Cats“. Seither gibt es so gut wie keine Musical-Bühne, die Borchert noch nicht betreten hat: erste Rollen nach Beendigung seiner Ausbildung im Jahr 1991 waren die des Snoopy in „Du bist in Ordnung, Charlie Brown“ und die des berüchtigten Dr. Frank N. Furter in „The Rocky Horror Show“ - jeweils in Hamburg. Für die Rolle des Mörders Luigi Lucheni im Musical Elizabeth sowie ein Engagement in Andrew Llyod Webers Evita verschlug es ihn sogar bis nach Wien. Der endgültige Durchbruch gelang ihm 2003 mit der Rolle des Graf von Krolock im Musical-Hit Tanz der Vampire.

Sein Erfolg zeigt deutlich: Dieser Mann liebt es, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und sein Publikum mit voller Energie und vollem Herzen zu unterhalten. Als Musicaldarsteller kann er seine beiden großen Leidenschaften, die Musik und die Schauspielerei, verbinden.

Thomas Borchert beflügelt – mit seinem neuen Solopogramm

Wer den „echten“ Thomas Borchert – pur und ohne Maske – erleben will, besucht am besten eines seiner Solokonzerte. Der Titel seines neuen Programms „Borchert beflügelt“ ist eindeutig zweideutig zu verstehen: Während des Abends begleitet sich Borchert selbst am Flügel und beflügelt sich und das Publikum mit seiner eindrucksvollen musikalischen Darbietung und teils sehr persönlichen Liedern und Geschichten. Mal ernsthaft-nachdenklich, mal melancholisch-romantisch gibt er einen tiefen Einblick in seine Seele. Sichern Sie jetzt Ihre Thomas Bochert Tickets und lassen sie sich von den melodiösen Balladen und den energiegeladenen Jazz-, Rock- und Soul-Rhythmen mitreißen. (Quelle Text: sw | AD ticket GmbH)