Bild: Thomas Quasthoff
Tickets für Thomas Quasthoff live 2018. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Thomas Quasthoff: Vom Klassik- zum Jazz-Weltstar

Thomas Quasthoff gilt als einer der bekanntesten Bassbaritone der Welt und wurde vom Stern Magazin als der „Mann mit der schönsten Stimme der Welt“ hoch gehandelt: Mit seiner kräftigen und nuancierten Stimme und seinen einzigartigen Darbietungen ist er bereits mit den renommiertesten internationalen Orchestern und Dirigenten aufgetreten. Von der Carnegie Hall bis hin zur Berliner Philharmonie hat der Liedsänger aus Hildesheim sein Publikum mit seinen Interpretationen von Schubert, Brahms, Liszt, Schönberg und zahlreichen anderen namhaften Komponisten begeistert.

Quasthoffs Weg zum Erfolg war nicht ohne Hürden - als Contergangeschädigter wurde der Bassbariton im Laufe seines Lebensweges mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert, die ihm den Start in die Karriere nicht leicht machten. Sogar die Aufnahme an der Musikhochschule Hannover wurde ihm wegen seiner Behinderung verwehrt. Doch der Sänger hat sich dadurch nie entmutigen lassen. Mit 13 Jahren sang er beim NDR in der Abteilung Kammermusik und Lied vor, was ihm den Weg zu einer Gesangsausbildung ebnete. Der Durchbruch gelang ihm 1988 mit dem Sieg des Internationalen Musikwettbewerbs des ARD.

Quasthoff weiß genau, wie er sein facettenreiches Stimmrepertoire einsetzen kann. Er überzeugte vor allem mit seiner Interpretation der Winterreise von Franz Schubert und stellte u.a. als Minister in Beethovens Fidelio seine Fähigkeiten als Opernsänger unter Beweis. Für seine Einspielungen wurde der Sänger dreimal mit dem Grammy und sechsmal mit dem Echo Klassik ausgezeichnet.

2006 veröffentlichte er zusammen mit Til Brönner das für den Grammy nominierte The Jazzalbum und vier Jahre später sein Album Tell It Like It is, auf dem er sich zwischen Soul, Rhythm & Blues und Pop bewegt. Der musikalische Grenzgänger ist mittlerweile von seiner Tätigkeit als Opern- und als klassischer Sänger zurückgetreten. Dem Gesang und der Kunst bleibt er aber weiterhin verbunden: Heute engagiert sich Quasthoff für den Nachwuchs als Professor an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin und ist u.a. als Kabarettist, Rezitator und Moderator tätig. Musikalisch hat er sich nun ganz dem Jazz zugewandt.

Aktuell ist Quasthoff in verschiedenen Formationen mit seinem Jazz-Programm unterwegs. Erleben Sie seine Lieblingslieder von Soul-Legenden, Pop-Stars und Blues-Helden live und sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)