Bild: Traffic Jam Open Air 2016
Traffic Jam Open Air Tickets für das Festival vom 15.07. bis 16.07.2016 auf dem Verkehrsübungsplatz in Dieburg. Festivalkarten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Line-up Traffic Jam 2016: Silverstein, Ignite, MADBALL, Hacktivist, John Coffey, Being As An Ocean, Wisdom in Chains, RISE OF THE NORTHSTAR, Astroid Boys, Coldburnk, Pay No Respect, CARBINE, Chamber Of Malice, Aeons of Corruption, TAPED, Fall of Gaia, Blood For Betrayal, City Kids feel the Beat, ADDITIONAL TIME, Domi, bade!, I AM NOAH, Born As Lions

In kleinem Kreise und mit fünf Livebands startete 1999 das
Traffic Jam Festival in Dieburg, nahe Darmstadt, seine Erfolgsgeschichte. Geplant war alles als Geburtstagsfeier des Veranstalters. Ein Jahr später konnte das Lineup schon einige Bands mehr aufbieten und im Jahre 2001 war das Traffic Jam bereits der Geheimtip der Newcomerszene im Kreis Darmstadt. Lokale Legenden wie Disbelief und Presskopp, Hopscotch und Freezeebee begleiteten die ersten Jahre des jungen Festivals. 2003 konnte man schon richtig fette Headliner der Marke Dritte Wahl, Crosscut und Waterdown engagieren. Seitdem wächst das Festival stetig ohne dabei seine familiäre Athmosphäre zu verlieren. Das Traffic Jam schafft es, wie kein anderes Festival den Spagat zwischen Newcomern und großen Headlinern zu meistern. Mit der Eröffnung eines zweiten Campingplatzes und seit 2015 auch mit einer Umgestaltung des Festivalgeländes konnte das Traffic Jam das Festivalerlebnis noch optimieren und so schafft es die Dieburger Institution jedes Jahr nach einem perfekten Wochenende begeisterte Menschen zurückzulassen.

Der geilste Stau der Welt


Zu den großen Namen, die man auf dem Dieburger Traffic Jam begrüßen durfte zählen
Heaven Shall Burn, Ignite, Soulfly, Callejon, Emil Bulls, Suicidal Tendencies, Suicide Silence, Skindred, Sick of it all, Stick to your guns, Evergreen Terrace und einige Größen aus Hardcore, Alternative, Punk, Ska und Rock mehr. Sichert Euch jetzt Tickets im Vorverkauf für das Traffic Jam Open Air in Dieburg und erlebt eines der besten Alternativefestivals. (Quelle: ADticket.de | Text: mk | AD ticket GmbH)