Bild: Trebur Open Air 2018Bild: Trebur Open Air 2018
Tickets für das 26. Trebur Open Air vom 27.07. bis 29.07.2018 in Trebur in der Nähe von Frankfurt. Trebur Open Air 2018 - Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Trebur Open Air


Wenn sich das Festivalgelände am 27. Juli für die rund 7.000 Besucher öffnet, beginnt für die Fans und Freunde zeitgenössischer Tanzmusik der dreitätige Reigen der Extase

RIVERS aus Darmstadt und Trebur sind keine echten Newcomer mehr, spielen aber erst seit kurzem in dieser Besetzung zusammen frischen Rock. RAZZ aus dem Emsland sind Indierocker und aktuell die Genrehoffnung der Republik. MONO & NIKITAMANN aus Berlin sind erfahrene Reggae/Dancehaller mit anspruchsvollen Texten. Mit ROMIE kommen zwei junge Singer / Songwriterinnen auf die Veranstaltung und durchfluten sie mit Emotionen.  An ELFMORGEN kommt man auf dem TOA nicht vorbei, die Punkrocker aus der Wetterau haben einen Stammplatz auf der Bühne und in den Herzen der Menschen. TIM VANTOL ist ebenfalls Punkrocker, jedoch mit Akustikgitarre. Er stammt aus den Niederlanden und tourt zu seiner aktuellen CD mit seiner Band. Punk zum Dritten, Akustikmusik zum Zweiten und Sprechgesang zelebrieren LIEDFETT aus Hamburg. Ebenfalls aus dem Norden der Republik stammen Hi!SPENCER. Das Quintett zockt deutschprachigen Indie. Aus Schottland reisen die HipHop-Rock-Crossover-Experten von THE LaFONTAINES an. Daheim sind sie bereits eine große Nummer. Die Niederlande sind vertreten mit THE GRAND EAST, die mitreißenden Southern– und Blues-Rock präsentieren Den wohl ausgefallensten Elektro produzieren derzeit GROSSSTADTGEFLÜSTER aus Berlin und werden zu Recht dafür gefeiert. Und die ersten Headliner stehen bereits fest: Die Veteranen von HELMET aus New York sind seit 1989 im Business und haben mit ihrem Alternative Punkrock / Metal den Sound von dutzenden anderen Bands beeinflusst. Elektronisch und international wird es bei SHANTEL &  das BUCOVINA CLUB ORKESTAR. Dort kommen Freunde der Bewegung voll auf ihre Kosten. Hier wird zu einer Disco-Balkan-Klezmer-Melange abgegangen was die Beine hergeben. HEISSKALT aus Stuttgart waren bereits vor einigen Jahren als Newcomer beim Trebur Open Air und kehren jetzt zurück als eine etablierte Band, die große Hallen füllt. Als Samstagsheadliner haben sich qualifiziert: DANKO JONES aus Kanada. Die Hard-Blues-Combo spielt sonst auf großen Festivals wie dem Rock am Ring oder Wacken. Dieses Jahr schaffen sie es zum ersten Mal auf das Trebur Open Air.



Trebur Open Air Line-up 2018:
 t.b.a.

Jedes Jahr lädt das
Trebur Open Air in das kleine beschauliche Nest Trebur, um die Elite der Punk-, Hardcore- und Indieszene zu feiern. Unter den Stammgästen hat das Festival bereits Kultstatus und es spricht sich immer mehr herum, dass ein Wochenende lang Ausnahmezustand herrscht in Trebur. Die Veranstalter beweisen daher seit Jahren ein Händchen für Bands, die es verstehen, Party zu machen. Das Line-up schwankt dabei immer zwischen interessanten Neuentdeckungen, wie Middleman, lokalen Größen, wie The Green River Burial und internationalen Kultbands, wie Zebrahead oder Anti Flag. Alljährliches Highlight ist der Auftritt von Elfmorgen.   


Trebur Open Air - Wir gehen steil!


Zur Geschichte des Festivals darf der Veranstalter große Namen nennen, wie Royal Republic, Face To Face, Yellowcard, Dead By April, Zebrahead, Madsen, Wallis Bird, Anti Flag und Marathonmann. Nach den Konzerten geht die Party direkt weiter und so kommt man auf dem Trebur Open Air nicht daran vorbei; eine gute Zeit zu haben. Seit 1993 mausert sich das Trebur Open Air nun mehr und mehr aus dem Geheimtipstatus heraus und ist auf dem allerbesten Wege, sich auch außerhalb der treuen bestehenden Fangemeinde den Ruf als Kultfestival zu erarbeiten. Sichert Euch jetzt Tickets im Vorverkauf für das Trebur Open Air und erlebt das Indiefestival live. 

(Quelle Text: mk | AD ticket GmbH)