Bild: Ulrike Hausmann
Ulrike Hausmann Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2019. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Ulrike Hausmann erwarb mit vielen musikalischen Stationen weiten Bekanntheitsgrad als kraftvolle, wie ebenso sensible, hochversierte Blues- und Boogiepianistin.
Ihr Vater Gert Hausmann (unvergessener Dresdner Jazzpianist, Mitbegründer und 30 Jahre Leiter der „Elb Meadow Ramblers“) brachte sie schon im frühen Kindesalter zum Klavier und swingenden Jazz.

In vielen Etappen von den ersten Bühnenauftritten mit dem „Jazzquintett Dresden“ im Jahr 1989 bis hin zu gemeinsamen Konzerten mit Vince Weber und Axel Zwingenberger, der Teilnahme an verschiedenen Jazzfestivals in Frankreich und alljährlich beim Internationalen Dixieland Festival in Dresden hat sie sich in der Boogie-Szene fest etabliert.
Ihre unorthodoxen Eigenkompositionen lassen aufhorchen.

Sie ist am Kneipenklavier genauso zu Hause wie auch zu ihrem jährlichen Konzert am 16.02.2019 bei Nutzung des besten Flügel im Festsaal des Pianosalons Kirsten im Coselpalais.