FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: VW-Soundorchestra
Konzertkarten für das VW-Soundorchestra jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

„Generalprobe“ in Deutschland im „Theaterstübchen“, mit Unterstützung VW-Kassel unter dem Motto: „Auf dem Weg nach Barcelona…“

Rhythmisch klackern und klingen Kegelräder vor dem Zusammenbau zu einem Getriebe, dazu zischelt ein Geräusch aus einer Druckluftleitung im Takt. Die Sounds kommen aus der Produktion im VW-Werk Kassel in Baunatal.
Der Kasseler Profi-Musiker Detlef Landeck und Jens Dembowski, Abteilungsleiter in der Getriebeproduktion bei VW und engagierter Hobbymusiker, haben Geräusche und Klänge von Maschinen aufgenommen und in Jazzmusik eingebunden. Daraus ist das „Soundprojekt von Volkswagen Kassel“ entstanden.

Detlef Landeck: Dirigat, tb
Wolfram, der Spyra: Volkswagen-Maschinensound-Samples
Olaf Pyras: Schlagwerk aus Volkswagen-Fahrzeugbauteilen
Jürgen Heil: Volkswagen Arbeiter-Rap
Jens Dembowski: sax
Detlev Morawietz: sax
Dursun Ulas: saz
Dionysios Karachalios: bouzouki
Hans Watermeier: tuba
Martin Reinicke: bg