Bild: Vicky Leandros
Vicky Leandros Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Vicky Leandros live im Rahmen der Tournee 2018/2019. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Lieblingsgriechin der Deutschen

Das Leben von Vicky Leandros ist wohl das, was man gemeinhin Bilderbuchkarriere nennt. Die Tochter des griechischen Sängers und Komponisten Leo Leandros avancierte schon in den 70ern und 80ern zu einer der beliebtesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Und auch bis heute kann sie sich mit über 30 Singles in den Charts und etlichen Top 10 Platzierungen noch gegen aktuelle Künstler*innen durchsetzen. Schon längst hat die gebürtige Griechin Kultstatus in ihrer Wahlheimat erlangt. Man denke nur an ihren legendären Nummer 1 Hit Theo wir fahr’n nach Lotz, der Anfang der 90er die Herzen der deutschen Schlagerfans eroberte.

Doch bereits 1972 gelang Vicky, alias Vassiliki Papathanasiou der große Durchbruch, als sie mit dem romantischen Werk L’amour est bleu den Eurovision Song Contest gewann. Und der Höhenflug ging stetig weiter: Die Sängerin ergatterte nicht nur unzählige internationale Musikpreise sondern bekam 2015 sogar das Bundesverdienstkreuz überreicht. 

Vicky Leandros‘ Lieder: Vielseitigkeit und viel Gefühl

Ihr Eurovision-Gewinnersong wurde Jahre später von Scooter gecovert.  Die charismatische Künstlerin ist nämlich sehr experimentierfreudig und wagt sich auch sonst an die verschiedensten Musikrichtungen heran. Neben über 55 Millionen verkauften Platten kann Vicky nicht nur auf Zusammenarbeiten mit Schlagerstars wie Andrea Berg sondern auch mit Größen wie Michel Legrand und Chris de Burgh zurückblicken. Und auch Vicky Leandros Konzerte sind abwechslungsreich: mal variiert die Künstlerin zwischen A cappella-Versionen und mal zwischen epischen Vorstellungen mit Big Band-Unterstützung.

Eine strikte Einordnung in das Genre Schlager würde der griechischen Women Of  The Year 2005 also keinesfalls gerecht. Sie selbst sieht sich eher in den Bereichen „Pop, Chanson [und] Ballade“. Und nicht nur in Deutschland hat Vicky den MusikoIymp erklommen. Unvergessliche Alben, wie Love is Blue und Après Toi verkauften sich in über 55 Ländern – kein Wunder, denn die Ausnahmekünstlerin stellt ihr musikalisches Talent in sieben Sprachen unter Beweis. Neben Französisch, Englisch und Spanisch singt sie sogar auf Japanisch. Dabei sind ihre Werke geprägt von gefühlvollen Melodien und zeitlosen Texten.

(Quelle Text: ls | AD ticket GmbH)