Bild: Vision String Quartet
Vision String Quartet Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für das Vision String Quartet live 2016. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das vision string quartet wurde 2012 nach vorherigem gemeinsamen Jazz-Ensemblespiel von Jakob Encke und Daniel Stoll (Violinen), Kevin Treiber (Viola) und Leonard Disselhorst (Cello) gegründet. Seit Ende 2014 tritt das Quartett in geänderter Besetzung mit Sander Stuart als Bratschisten auf. Die vier Musiker bewegen sich genreübergreifend zwischen konventioneller klassischer Quartett-Literatur, Eigenkompositionen und Arrangements aktuellerer Musikformen wie Jazz, Pop und Rock. Bisherige Kammermusikpartner waren unter anderem Jörg Widman und Haiou Zhang. Zu den wichtigsten Lehrern des vision string quartet gehören unter anderem Heime Müller, Gerhard Schulz vom Alban Berg Quartett und das Artemis Quartett. Im April 2015 wurde das Quartett vom SWR2 mit dem Förderpreis "SWR2 New Talent" ausgezeichnet, welcher eine dreijährige Förderung mittels Konzerten, regelmäßigen Ausstrahlungen im Radio, CD-Produktionen sowie Präsenz in diversen Medien des SWR2 beinhaltet. 2015 produzierte das Quartett seine Debüt-CD mit dem SWR. Beim Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Wettbewerb 2016 in Berlin wurde das vision string quartet mit dem 1. Preis sowie beiden Sonderpreisen (beste Interpretation des Auftragswerks sowie Preis der "Freunde junger Musiker") ausgezeichnet.

(Foto: Tim Klöcker)