Bild: Vortragsreihe Geschichte - Bad Nauheim
Tickets zur Vortragsreihe Geschichte in Bad Nauheim jetzt im Vorverkauf sichern. Karten jetzt bestellen und Platz sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Vortragsreihe-Geschichte

Das Reformationsjahrhundert – Epoche des Umbruchs

»Nur wer die Geschichte kennt, kann die Zukunft sinnvoll gestalten.«
Unter diesem Motto veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim seit 1990 zusammen mit dem städtischen Fachdienst Kultur und Sport historische Vortragsreihen zu jährlich wechselnden Themenkreisen mit renommierten Historikern.
Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums im Jahre 2017 widmet sich die 27.  Jahresvortragsreihe der AG Geschichte den durch die Reformation ausgelösten tiefgreifenden Veränderungen der religiösen, kulturellen und politischen Verhältnisse im 16. Jahrhundert und ihren weitreichenden Folgen. Mit den Themen der neun Vorträge soll der Blick über die herausragende Persönlichkeit Martin Luthers hinaus auf den geschichtlichen Kontext gelenkt werden.
Die Arbeitsgemeinschaft Geschichte konstituierte sich 1989 als eine Vereinigung, in der alle geschichtlich interessierten Bürgerinnen und Bürger mitarbeiten können, ohne eine  Vereinsmitgliedschaft eingehen zu müssen. Neben dem Angebot allgemeingeschichtlicher  Vortragsreihen sieht die AG ihre Hauptaufgabe darin, zur Erforschung der Lokalgeschichte und zur Verbreitung des Wissens darüber beizutragen. Sie tut dies in der Überzeugung, dass die Kenntnis der Geschichte der Stadt für die Bewohner identitätsstiftend ist.

2009 erhielt die AG Geschichte den Preis für bürgerschaftliches Engagement der Bürgerstiftung »Ein Herz für Bad Nauheim«.
Die AG trifft sich einmal im Monat mittwochs um 19:30 Uhr im Alten Rathaus am Bad Nauheimer Marktplatz.

(Quelle Text: www.bad-nauheim.de | AD ticket GmbH)